«Einfach Jesus»
Gott liebt es, uns zu überraschen! Gerade wenn wir Prägungen, Verletzungen und eigene Vorstellungen loslassen, kann Gott mit seinen Ideen und Plänen in unserem Leben so richtig zum Zug kommen.
«Die letzte Zuflucht»
Seit der Hochzeit 2007 lebt das Ehepaar aus Singapur mit offenen Türen: Insbesondere junge Menschen, die keine Wohnalternative haben, dürfen bei ihnen unterkommen. Ein nicht immer einfaches Leben in Familie, das auf Jesus hinweist.
Black Friday
Die US-Modeströmung Black Friday, eine Art Nationalfeiertag für Schnäppchenjäger, hat in den 2010er-Jahren auch den deutschen Sprachraum erfasst. Doch aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, kennt bereits die Bibel einen Black Friday.
Prentis Brooke
Brooke Prentis ist eine Aborigine aus der Wakka-Wakka-Volksgruppe. Sie fragte sich lange, wer sie eigentlich ist. In Jesus Christus fand sie Freiheit und definiert sich zu hundert Prozent als Christin. Und zu hundert Prozent als Aborigine.
Willkommen in der Wirklichkeit
Für viele Kirchen und Gemeinden ist Mission zum «No-Go-Area» geworden. Sie vermeiden das Wort und die dahinterstehenden Aktionen. Andere reagieren mit einem trotzigen: «Jetzt erst recht!» und wollen Mission stärken.
Alt-Bundespräsident Wulff
Der frühere Bundespräsident Wulff sprach erstmals öffentlich über die Bewältigung seiner Lebenskrise nach seinem Rücktritt.
Auf Schweizer Strassen
Vor kurzem lancierte «THE FOUR» eine Webseite mit neuen evangelistischen Ideen. Eine davon ist der «Drama-Buzzer», den man in einer Fussgängerzone aufstellen und mit Menschen ins Gespräch kommen kann.
Ex-Statthalter Markus Grossenbacher
Markus Grossenbacher war als Regierungsstatthalter während 19 Jahren eine Autoritätsperson, aber stets auch ein «Mann des Volkes». Sein Leben sei ein einziges Wunder, sagt der heute 67-Jährige. Dieses Wunder habe schon bei seiner Geburt angefangen…
Mitgestalten
Viele Menschen haben grosse Dinge vollbracht. Was sie alle auszeichnet? – Ihr Glaube, etwas bewirken zu können.
Sein Dorf im Kosovo brannte nieder
Egzon Shala sah, wie sein Dorf brannte, als seine Eltern mit ihm und seinen Geschwistern vor dem Krieg im Kosovo flohen. Nach Jahren der Perspektivlosigkeit und des Hasses arbeitet heute als christlicher Leiter in der Schweiz.

Anzeige

RATGEBER

Ehemänner aufgepasst Auf die Plätze, Flirten, los!
Verheiratet sein und trotzdem flirten? «Dann erst recht!», sagt der amerikanische Eheberater Mark...

Anzeige