Mehr im Hier und Jetzt
Unsere Gedanken sind überall und nirgendwo – bei dem, was gestern war, und morgen sein könnte. Wann sind wir einfach mal nur da? In diesem Moment? Warum es sich lohnt, wahrzunehmen, was gerade ist.
Birgit Kelle im Talk
Birgit Kelle ist mit Büchern und Vorträgen engagierte Kämpferin gegen das Gender-Mainstreaming. Nun hat sie auch ein Buch über ihre Erfahrungen auf dem Jakobsweg geschrieben! Florian Wüthrich führte mit ihr einen Livenet-Talk.
«Preppen» greift zu kurz
Gegenwärtig sorgen «Prepper» im deutschen Sprachraum für Schlagzeilen – Menschen, die sich durch individuelle Massnahmen vor Katastrophen schützen. Bezogen auf die Ewigkeit ein höchst interessanter Gedanke.
Erfahrungen einer Nacht
Im Rotlichtmilieu herrschte bereits vor Corona Maskenpflicht. Masken, die von jungen Frauen und Männern getragen werden müssen, um die Illusion käuflicher Liebe aufrechtzuerhalten. Für den Menschen hinter der Maske interessiert sich kaum jemand.
Philosoph Charles Taylor wird 90
Haben wir, indem wir die Transzendenz aufgeben, wirklich den Schritt zur «reinen Vernunft» getan? Der kanadische Philosoph Charles Taylor sieht es genau umgekehrt.
Plötzlich verwitwet
Regula Fluck (74) ist seit viereinhalb Jahren verwitwet. Ihr Mann Lienhard, mit dem sie 40 Jahre verheiratet war, starb nach sechs Krankheitsjahren an einer Form von Frühdemenz. «Es war ein Abschied auf Raten», sagt Regula…
«Vielsagendes Schweigen»
Entgegen der allgemeinen Vorstellung, dass Glaube Privatsache sei, gehen die Bildungsziele im Lehrplan 21 der meisten Deutschschweizer Kantone in eine andere Richtung.
Tiefer Riss
Öffentlich-rechtliche Medien spielen Probleme mit (islamischen) Migranten oft herunter. Eine deutsche muslimische Konvertitin fordert jetzt dazu auf, nicht mehr beide Augen zuzudrücken, sondern die Probleme mit Parallelgesellschaften ernstzunehmen.
Giuseppe Gracia
Der Begriff Showbusiness gilt vorab für Hollywood, Cannes oder Berlin. Doch: «Bei uns mutiert alles zum Casting: das Jobinterview, die Datingplattform, das Büro, die Disco…», ist Giuseppe Gracia überzeugt.
Hülle und/oder Herz
Supermodel Linda Evangelista bezeichnet sich nach einem kosmetischen Eingriff «brutal entstellt». Wie sie hadern viele Menschen mit dem Aussehen. Jemand anderes schaut viel tiefer – nämlich durch die Hülle hindurch ins Herz; eine Bestandsaufnahme.

Anzeige

RATGEBER

In Frieden leben Wie man um Verzeihung bitten kann
Fehler passieren. Entscheidend ist aber, wie wir damit umgehen. Lassen wir Gras über die Sache...

Anzeige