GO Movement in Bewegung

Bis es zur Kultur und zum Lebensstil wird

Zoom
Schulung in Angola (Bild: GO Movment)
In Angola wurde zu einem Treffen eingeladen, wo Delegierte aus 18 Provinzen zu einer Jüngerschafts-Schulung zusammenkamen. In Brasilien waren Christen mit Fahrrädern unterwegs, um von Jesus zu erzählen.

Kürzlich wurde in der afrikanischen Nation Angola zu einem ganz besonderen Treffen eingeladen. Das GO Movement Angola meldet: «Wir haben es mit eigenen Augen gesehen: Die grösste evangelistische Mobilisierung in Angola fand am 23., 24. und 25. September in Luanda statt, wo Delegierte aus 18 Provinzen und drei Nationen aus Afrika und Europa zusammenkamen und mehr als 4000 Menschen an mindestens zwei der fünf Sitzungen teilnahmen. Evangelisation und Mission sind bereits eine starke Kultur in Angola.»

Diese über 4000 Menschen wurden ermutigt und bekamen gezeigt, wie sie ihren Glauben weitergeben und in der Nachfolge wachsen können! Sie waren sehr dankbar für die Schulung, die sie erhalten haben. Was für eine Leidenschaft für Nichtchristen...

Auch in Südamerika

Nun geht es weiter nach Argentinien, wo das Haggai-Institut eine grosse Veranstaltung zum Thema Globale Evangelisation durchführte. Das GO Movement hilft, bei diesen Veranstaltungen als Katalysator zu wirken. Teilnehmer diskutieren über die Zusammenarbeit, um die Welt zu erreichen!

Zoom
Planung eines evangelistischen Einsatzes in Uruguay (Bild: GO Movement)
Die folgenden Bilder stammen aus Uruguay in Südamerika und zeigen die Planung eines evangelistischen Einsatzes im ganzen Land. Das GO Movement Uruguay berichtet: «Treffen mit Pastoren, Leitern und anschliessendem gemeinsamen Gottesdienst mit dem Ziel, den evangelistischen Impact am 29. Oktober vorzubereiten.»

Zoom
Fahrradmission in Brasilien (Bild: GO Movement)
In Brasilien war eine Gruppe mit dem Fahrrad unterwegs, um von Jesus zu erzählen. Das einheimische GO Movement berichtet: «Fahrrad-Outreach mit Pastor Joel Pedro Pra Enilda von der Igreja Batista Peniel in Santos. Wir beteten und fuhren mit dem Fahrrad durch die Strassen der Stadt und beteten für Menschen, die nach Jesus dürsten.»

«Wir investieren, was wir können»

Letztendlich geht es darum, dass es für Menschen zum Lebensstil wird, ihren Glauben zu verbreiten. Dieses Foto stammt noch einmal aus Angola. Und dazu der Text: «Ein neuentschiedener Christ, der zu Jesus kommt. Heute mieteten wir für meine Gemeinde einen Minibus für eine Evangelisation in Zango 0. Gleichzeitig mieteten wir einen Hiace voll mit VPN-Studenten für eine Evangelisation in der Nachbarschaft von Vila Flor. Wir investieren so viel, wie wir können, um einen Menschen nach dem anderen zu gewinnen. Meine Gemeinde und Hunderte von anderen helfen dabei, das Evangelium zu verbreiten, bis es zur Kultur wird.»

Möchten Sie diese ermutigenden News wöchentlich in Ihrer Mailbox erhalten? Eine kurze E-Mail-Nachricht an redaktion@livenet.ch reicht.

Was ist das GO MOVEMENT?

Der im Jahr 2012 initiierte Global Outreach Day hat sich zu einer weltweiten Evangelisationsbewegung entwickelt - dem GO MOVEMENT. Die Bewegung wird von zahlreichen Missionswerken und Gemeindeverbänden partnerschaftlich getragen. Nach dem Motto «Jeder kann jemanden erreichen – gemeinsam erreichen wir die Welt!» findet jedes Jahr im Mai der GO MONTH mit vielfältigen evangelistischen Aktivitäten statt. Der GO DAY (Global Outreach Day) ist der Höhepunkt dieses Evangelisationsmonats. Die Aktivitäten des GO MOVEMENT erstrecken sich übers ganze Jahr und haben im Rahmen der GO DECADE zum Ziel, bis 2030 jeden Menschen weltweit mit dem Evangelium zu erreichen. Im Jahr 2020 waren im Rahmen des GO MOVEMENT über 50 Millionen Christen evangelistisch aktiv und 1,3 Milliarden Menschen konnte das Evangelium verkündet werden.

Zum Thema:
Dossier GO Movement 
Licht im Dunkel: So verlief der GO Monath in Sri Lanka
GO Movement: In Deutschland: 224 Personen entschieden sich für Jesus

GO Movement: Das Wachstum geht weiter

Datum: 11.10.2022
Autor: Daniel Gerber
Quelle: GO Movement

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

ERLEBT

Beeindruckt von Jesus: 9-Jährige bringt muslimischen Vater zum Glauben
Die Mutter Christ, der Vater Muslim – und die neunjährige Abel hin- und hergerissen in der Mitte....

Ratgeber

Zielbewusst und entspannt Gute Vorsätze für 2023
Die ruhigere Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr scheint dazu einzuladen, dass man sich überlegt...