Selber schuld
Der Titel über der neuesten Kolumne von Peter V. Kunz in den Blättern von CH Media lautet schlicht «Scheidung». Der prominente Rechtsprofessor rechnet mich sich selbst ab. Ein ergreifendes Bekenntnis.
Während des Ramadans
Ramadan, der heiligste Monat der Muslime, ist zu Ende. Wie viele Menschen haben Gott ernsthaft in dieser Zeit gesucht und Jesus kennengelernt? Wir wissen es nicht – aber das Erlebnis einer Gemeinde in den USA ist wohl ein Beispiel für viele...
Fussballer Djibril Cissé
Er brillierte mit oft wechselnden Frisuren, herrlichen Toren und einem Kino-Auftritt in «Taxi 4», wo er sich selbst spielte. In seinem Herzen aber fand nur ein Wechsel statt: nämlich der zu Jesus Christus.
Für die Familie
Als der 15-jährige Nathanael in El Salvador entführt und umgebracht wurde, dachte sein Vater, Pastor José Domínguez, dass er nie wieder aufstehen könnte. Doch Gott berief ihn zu einer Aufgabe. Heute kämpft er auf kreative Weise gegen die Gewalt.
«In Wirklichkeit hilfst du mir!»
Den Fernsehmoderator Steve Harvey bringt eigentlich nicht so schnell etwas aus der Fassung – noch nicht einmal, wenn er die Ankündigung der Miss Universe korrigieren muss. Doch in einer kürzlichen Ausgabe seiner Show liess er den Tränen freien Lauf.
Manuela Huwiler
Von einem Tag auf den anderen hat Manuela Huwiler aus Märstetten TG eine Muskelschwäche. Sie würde nie wieder die Kraft haben wie früher. Doch Manuela hält sich an Gottes Wort und seinen Zusagen fest. Und das Wunder geschieht.
Mit neuem Ansatz
Christen und Politik – ein viel diskutiertes Thema. Spanischsprachige Christen haben in diesem Sommer die Chance, einen Online-Kurs zu besuchen, der sie nicht in eine politische Richtung drücken will, sondern vielmehr biblische Fundamente legt.
Wo die Welt schreit
Seit November 2018 engagiert sich Andrea Wegener mit einer Partnerorganisation von Campus für Christus auf der griechischen Insel Lesbos. Über ihre Erlebnisse hat sie nun ein Buch geschrieben.
Explosive Kraft
Viele Leute verbinden mit Pfingsten vor allem Sport- und Konzert-Veranstaltungen, aber nichts Religiöses. Tatsächlich aber erinnert Pfingsten an den Heiligen Geist.
Holy Spür-it
Pfingsten ist in gewisser Weise das gefährlichste Fest des christlichen Kirchenjahres. Denn hier rutscht der Glaube vom Kopf ins Herz, in die Hände und Füsse. Aus Duckmäusern werden Revolutionäre.

Anzeige

Anzeige