Ritter des Fussballfeldes
Heldenhaft rettet in der ukrainischen Liga ein Fussballer seinem Gegenspieler das Leben. Der Athlet liefert damit auch einen vorzüglichen Hinweis auf Jesus Christus.
Fussballer und Facebook
Wenn der Chelsea-Star David Luiz auf Facebook über sein Leben als Christ schreibt, lesen dies über 5 Millionen Fans. Auch David Alaba von Bayern München steht online zu seinem Glauben.
Fussball
Revierderby im Ruhrpott: Kurz vor dem Spiel des FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund treffen Fans von beiden Mannschaften aufeinander. Doch es geht nicht um Randale, es gibt auch keine Wortgefechte – sie feiern gemeinsam Gottesdienst.
Cacau gibt Einblick in sein Leben
Er ist ein routinierter Fussball-Profi, der es mit seinem Ehrgeiz weit gebracht hat. Und er ist ein Christ, der mitten im Leben steht: Claudemir Jeronimo Barreto, besser bekannt als Cacau.
Fussballprofi Adhemar
Er spielte zu einer Zeit, als man unter dem Trikot noch Botschaften tragen durfte. Auf seinem T-Shirt stand: «Gott ist treu». Doch der ehemalige Profi-Fussballer Adhemar war nicht immer gläubig. Wie er zu seinem Motto kam, ist für ihn ein Wunder.
Fussball-Profi Dennis Aogo
Er kickt in der Fussball-Bundesliga für den FC Schalke 04 und steht im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Doch das runde Leder ist für Dennis Aogo nicht alles. Was ihm sonst noch wichtig ist im Leben? Der Glaube an Gott.
Profi-Fussballer Sven Schipplock
Als Profi stürmt er beim Erstligisten TSG Hoffenheim. Und obwohl er hart für seinen Platz auf dem Rasen trainiert, ist er überzeugt: Ohne Jesus wäre er nicht dort, wo er jetzt ist.
Fussball-Profi Muamba
Als Fussball-Profi Fabrice Muamba im März diesen Jahres mitten in einem Spiel bewusstlos zusammenbricht, ist die Sportwelt geschockt. 78 Minuten lang steht sein Herz still, bevor es Rettungskräfte wieder zu schlagen bringen.
«Ich will Vorbild sein!»
Johan Vonlanthen (25) spielt neu in Kolumbien bei Itagüi Medellín. Der Schweizer Fussball-Nationalspieler will für die Jugend ein Vorbild sein. Sein neuer Arbeitsort galt einst als Drogenhauptstadt der Welt.
Grafite in der Wüste
Der bibelfeste Brasilianer Grafite (32) lässt die Bundesliga hinter sich und heuert im Nahen Osten an. Künftig schnürt der Südamerikaner seine Fussball-Schuhe bei Al-Ahli in Dubai. In einem Interview sagte Ex-Wolfsburg-Star Grafite, dass er für ...