Bibel nicht interessant?

Drei Emmy-Nominierungen für Serie «The Bible»

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Nach Top-Quoten und überwältigenden DVD-Verkäufen wurde die Serie «The Bible» gleich dreimal für den bedeutendsten US-Fernsehpreis nominiert.

Zoom
«The Bible» ist dreimal für den bedeutendsten US-Fernsehpreis nominiert.
Die zehnteilige Serie «The Bible» erzielte Top-Quoten und erreichte über 95 Millionen Zuschauer. Schon jetzt ist «The Bible» eine der bestverkauften DVD-Mini-Serien aller Zeiten. «Das Jahres-Pensum an DVDs war bereits nach sechs Tagen ausverkauft», hielt Produzent Mark Burnett in der Zeitung «Entertainment Weekly» fest.

Und die Erfolgsstory geht weiter. Gleich für drei Kategorien der jährlich verliehenen «Emmy»-Preise ist die Bibel-Reihe nominiert. Am 22. September kann die Serie in den Rubriken «Aussergewöhnliche Miniserien und Filme», «Toneffekte» und «Ton-Mischung» punkten.

Laut der britischen Zeitschrift «Christian Today» wird die Sendung im Herbst in England auf «Channel 5» zu sehen sein. Ausserdem soll Burnett nun auch an einer Serie über die Ereignisse nach dem Tod Jesu drehen.

Im deutschen Fernsehen soll die Serie 2014 bei «Vox» zu sehen sein.

Zum Thema:
Den kennenlernen, um den sich diese Serie dreht

Datum: 05.08.2013
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige