Apologetik im Zoo
Die wichtigste Apologetik, die jeder Christ verkünden kann, ist die Art und Weise, wie er sein Leben lebt, sagt David Evans. Er organisierte Apologetik an untypischen Orten, unter anderem im Nashville Zoo.
Er ist selbst Muslim
«Es tut mir leid für meine christlichen Brüder», sagt Enes Kanter. Der in Zürich geborene Basketball-Star von den «Boston Celtics» kritisiert, dass die Hagia Sophia nun als Moschee genutzt wird.
Die Geschichte der Autorin
Über 40 Bücher hat Damaris Kofmehl geschrieben. Und fast immer waren es echte Schicksale, die sie erzählte. Bei ihrem neuesten Werk wird die bekannte Schweizerin noch persönlicher: In «Kämpferseele» erzählt sie von sich selbst.
Plötzlich Nationalrat
«Wer ist Andreas Gafner?», mögen sich manche bei dessen Wahlerfolg gefragt haben. Dass der «Mann vom Volk» gewählt wurde, spricht für eine gesunde Demokratie, eine clevere Wahlstrategie, aber auch für die Führung Gottes.
Gelson Fernandes' Wechsel
Mit 33 Jahren überlässt er das rollende Leder der jüngeren Generation und blickt dankbar auf seine Erfolge zurück. Doch zählen für Gelson Fernandes nicht nur die sportlichen, sondern auch die zwischenmenschlichen Highlights.
Antonio Sabato Jr.
Antonio Sabato Jr. eröffnet ein neues Filmstudio, um Arbeitsplätze für jene zu schaffen, die von Hollywood geschnitten werden. Der in Rom aufgewachsene, italienisch-stämmige Sabato will in seinen Filmen den christlichen Glauben einbetten.
«Warum ich?»
Die chinesisch-kalifornische Schauspielerin Tiffany Espensen ist in Kassenschlagern wie «Spider-Man: Homecoming» oder «Avengers» zu sehen. Aber Espensen bildet sich nichts darauf ein. Auf jedem Schritt ihrer Karriere erkennt sie Gott.
Er überlebte Garissa-Massaker
Frederick Gitonga überlebte das Massaker an der Universität im kenianischen Garissa. An dieser werden weiterhin Gottesdienste durchgeführt und Fred ist Evangelist geworden. «Die Bibel ist da klar: Gott gibt uns nicht einen Geist der Angst.»
Daniel von Arx
Die weite Welt, Schiffe, Frachter und Flugzeuge faszinierten Daniel von Arx (53) früh. Dass der gelernte Speditionskaufmann sein Leben selbst heillos überlud, liess ihn fast zerbrechen. Bis der Basler von Jesus träumte und seinen Ballast abwarf.
Was «Greyhound» offenbart
Schauspieler Tom Hanks mimt im Film «Greyhound» den Protagonisten Ernie Krause, der sich inmitten der Schrecken des Krieges von seinem christlichen Glauben leiten lässt. Dies – so Regisseur Aaron Schneider – mache das Drama umso fesselnder.

Anzeige

Anzeige