Hollywoodstar Will Smith
Hollywood-Star Will Smith spielt im neuen Film «King Richard» den Vater der Tennisspielerinnen Serena und Venus Williams. In dem Film kommt auch der Glaube der Familie zur Sprache. Der Schauspieler äusserte sich selbst ebenfalls zu seinem Glauben.
Es hätte Glauben korrumpiert
Chris Tucker (50), bekannt aus «Rush Hour» und «Das fünfte Element», verzichtete auf zwei Fortsetzungen von «Friday» – und damit auf zehn bis zwölf Millionen Dollar. Sein Glaube war ihm wichtiger als die Darstellung einer Figur, die viel raucht.
Mit Beckmann und Karasek
Tiefe Themen in der aktuellen Folge des Musik-Talks von Peter Maffay: Mit Reinhold Beckmann und Laura Karasek ging es um den Glauben an eine höhere Instanz und die Sehnsucht danach, sich an etwas festhalten zu können.
Ein Beispiel für andere
Die christliche Country-Musikerin Dolly Parton wurde vom «People»-Magazine zur «Person des Jahres 2021» gekürt, will aber nicht als Idol verehrt werden. Sie sei besorgt darüber, dass manche Menschen Berühmtheiten mehr verehren als Gott.
LeAnn Rimes mit christlichem Album
Die mit einem Grammy ausgezeichnete Country-Musikerin LeAnn Rimes (39) legt bald ihr neustes Album vor. Es heisst «God's Work», sie spricht von «einem inspirierenden Album», welches sich um den Glauben dreht.
Tori Kelly in Weihnachtsmusical
Zu Weihnachten erscheint das Animationsmusical «Sing 2». Mit von der Partie ist die christliche Sängerin Tori Kelly. Sie ermutigt die nächste Generation, die eigene Identität bei Jesus Christus zu finden.
Tennisstar Coco Gauff
«Seit ich acht Jahre alt bin, sprechen mein Vater und ich vor jedem Spiel ein Gebet», sagt Cori «Coco» Gauff. «Wir beten nicht wirklich um den Sieg, sondern nur darum, dass ich und meine Gegnerin gesund bleiben.»
«Damit bin ich aufgewachsen»
Der Schauspieler Dennis Quaid (67) ist dabei, die letzten Elemente eines neuen Gospel-Albums zu «verpacken». Dieses enthält «spirituelle Lieder, mit denen ich in der Kirche aufgewachsen bin».
Britney Spears schlägt vor
Erst vor kurzem schrieb die 39-jährige Sängerin in einem Social-Media-Post ihren 35,4 Millionen Instagram-Followern, dass sie in die Kirche gehen wollte. Sie verzichtete schliesslich darauf wegen den Paparazzi, die ausserhalb des Hauses campierten.
Von fünf Bewaffneten umzingelt
Tim Tebows Frau Demi-Leigh Nel-Peters (heute Demi-Leigh Tebow), Miss Südafrika und Miss Universe 2017, fuhr in Johannesburg zu einer Veranstaltung. Doch an einer Ampel wartete plötzlich Ungemach: Fünf bewaffnete Männern umzingelten sie.

Anzeige

Anzeige