Kristin Chenoweth
«Selbstachtung» – das war das grösste Geschenk, das ihre Eltern ihr mitgegeben haben, sagt Schauspielerin und Musical-Darstellerin Kristin Chenoweth. Wichtig ist ihr der christliche Glaube.
Gott half Ben Roethlisberger
Vorzeige-NFL-Star Ben Roethlisberger («Big Ben») gestand kürzlich an einem christlichen Video-Event, dass er früher süchtig nach Alkohol und Pornos war. Mit Gottes Hilfe schaffte der Quarterback der Pittsburg Steelers den Ausstieg.
Jenseits aller Vorstellungen
Der Schauspieler und Produzent Bruce Marchiano spielt unter anderem in der TV-Serie «The Encounter» Jesus Christus. Schon früher spielte er in diversen Filmen dieselbe Rolle, was sein Leben veränderte.
«Meine ersten Schritte, danke Jesus»
«Flex Wheeler ist einer der grössten Bodybuilder, die ich je gesehen habe», sagte Arnold Schwarzenegger. Später ging Wheeler durch schwere Zeiten und wurde Christ. Vor einem halben Jahr wurde bei einer Not-OP ein Teil seines rechten Beines amputiert.
Country-Legende
Country-Sängerin Dolly Parton startet jeden Morgen mit einer Gebetszeit, in der sie Gott um seine Führung bittet. Auch auf Instagram rief die Country-Legende vor Kurzem dazu auf, Gott zu vertrauen.
Schauspielerin Shari Rigby
Die Schauspielerin Shari Rigby (bekannt aus «Oktober Baby») ermutigt dazu, seine Bestimmung zu finden, indem man Gottes Plan für sich entdeckt. Dass dies mehr erfüllt als Erfolg, erlebte Rigby bei ihrer aussergewöhnlichen Karriere.
Da lachen die Hühner nicht…
Sein Vater starb früh und Colonel Sanders musste seiner Mutter beistehen. Bereits mit sieben backte er das erste Brot. Sanders schlitterte später ziellos von Job zu Job, ehe er eine phänomenale Fritter-Karriere hinlegte und KFC gründete.
Obdachlosem geholfen
Ein Video des Schauspielers Denzel Washington geht viral – in diesem hilft er einem Obdachlosen, den Polizeibeamte letzte Woche in Los Angeles verhaften wollten. Nach dem Tod von George Floyd in Minnesota macht Denzel Washingtons Video nun die Runde.
Meagan Good
Die Schauspielerin Meagan Good («Minority Report», «Prodigal Son») beteiligte sich in diesen Tagen an einer Konferenz, die dazu einlädt, sich mit dem christlichen Glauben zu beschäftigen.
«I still believe»
Ausgerechnet zum Beginn der Coronakrise kam der Film «I still believe» in die US-Kinos. Doch dadurch blieb er nicht ohne Wirkung: Der Streifen wurde in der Quarantäne via Blue-Ray und DVD angeschaut – und Menschen fanden dadurch zu Gott.

Anzeige

Anzeige