Explo-Referenten im Porträt
Es dauert keine 100 Tage mehr bis zur Eröffnung der Explo 2017 in der Messe Luzern zum Thema «Neuland». Livenet stellt in einer Interview-Serie die Hauptreferenten der Konferenz vor. Heute: Gaby Wentland, Gründerin von «Mission Freedom».
Dokumentarfilmer Georg Hafner
Der Dokumentarfilmer Georg M. Hafner sympathisiert lange mit Linksradikalen. Deren Antisemitismus und Israelhass blendet er dabei aus. Mitte der 1990er-Jahre ändert sich seine Haltung zu Israel – durch eine Begegnung mit einer Holocaust-Überlebenden.
Filmproduzent Nico Hoffmann
Er bezeichnet sich als «überzeugten Protestanten» und ist ein Fan von Martin Luther. Hier erzählt Regisseur, Drehbuchautor und Film-Produzent Nico Hoffmann, was ihm der Glaube an Gott bedeutet.
Sängerin Beate Ling
Nur weil sie auf der Bühne steht, heisst das nicht, dass sie keine Probleme hat – dies sagt Sängerin Beate Ling bei manchen ihrer Referate und Vorträge. Und das ermutigt die Besucher.
Pastor und Programmierer
Darryl Williamson liebt Programmieren und die damit verbundenen Herausforderungen. Schon in jungen Jahren arbeitete er z.B. für die Air Force. Seine breitgefächerte Programmiererlaufbahn ist flankiert von einem zweiten Job – jenem als Pastor.
96-Jährige im Auftrag des Herrn
Sie ist 96 Jahre alt, aber das hält Mary Katie Riddle nicht davon ab, sich aktiv für andere einzusetzen. Die Christin arbeitet ehrenamtlich für die Katastrophenhilfe und sagt: «Man ist nie zu alt, solange Gott mit einem ist.»
Ehemaliger Strassenkämpfer
Früh lernte Luke Herdman Gewalt kennen. Er kämpfte auf der Strasse und war in Suchtmittel verstrickt. Um dem zu entfliehen, schlug er eine Laufbahn als Boxer ein – doch die Drogen waren stärker. Das Gefängnis wartete einmal mehr...
«Ich habe keine Arthritis»
Eva Bossenberger arbeitet hart. Schon vor Sonnenaufgang beginnt sie mit Näharbeiten. Sie fertigt Kleidchen für kleine Mädchen an, die dann in Schuhkartons voller Kindersachen inklusive einer Botschaft der Liebe Jesu verteilt werden.
Tina Schmidt im «Blick»
Bekannt wurde Tina «Venus» Weiss (44), heute Tina Schmidt, als Moderatorin des ersten TV-Erotik-Magazins der Schweiz, «Lust und Laune» auf «TeleBärn». Sie veranstaltete Partys, doch das, was sie suchte, fand sie erst später – im christlichen Glauben.
Sozialdiakonin und Fussballerin
Leandra Büchi hat vor kurzem ihre Ausbildung als Sozialdiakonin abgeschlossen. Sie spielt in der höchsten Liga Fussball und hat sich in ihrer Diplomarbeit damit beschäftigt, wie sie die Fussballkolleginnen auf ihrem Glaubensweg unterstützen kann.

Anzeige

Anzeige