Zum Tod von Charlie Daniels
Country-Musik-Legende Charlie Daniels ist mit 83 Jahren an einem Schlaganfall verstorben. Gott schrieb mit ihm eine 60 Jahre dauernde Bühnengeschichte. Schon seit längerem sagte er, dass er sich auf die Ewigkeit bei Jesus freut.
Adi Epp mit EP
Vor kurzem veröffentliche Adi Epp (23) die EP «Wohnzimmer» – die trotz des Namens nichts mit Corona zu tun hat. Für den Musiker und Theologie-Studenten ist es wichtig, dass Jugendliche sehen, dass sie von Gott unaufhaltsam geliebt sind.
Bob Dylans Album
Es dauerte nicht lange, bis sein 39. Album auf Platz Nr. 1 einschlug. Mit der Ankündigung des Doppelalbums «Rough and Rowdy Ways» von Robert Allen Zimmerman, alias Bob Dylan, kündigten sich auch die Erwartungen auf höchstem Level an.
Zum Tod von Ennio Morricone
Hört man den Filmtitel, ist die Melodie umgehend im Kopf. Doch Ennio Morricone komponierte nicht einzig «Spiel mir das Lied vom Tod» – er steht auch für die Melodie einer ganzen Bibelreihe.
Dieser Song ist ein Phänomen
Schon die Erstaufnahme des Lobpreisliedes «The Blessing» in der Elevation Church in Charlotte (North Carolina) von Mitte März erhielt sofort drei Millionen Klicks auf Youtube. Seitdem ist «The Blessing» viele weitere Millionen Male geteilt worden.
Mehr als Seelenhygiene
Der alttestamentliche König David hat bei fast jeder Gelegenheit zur Leier gegriffen. Sein Sohn Salomo soll über 1'000 Lieder verfasst haben. Und wo sind die Lieder von Ihnen und von mir? Fehlanzeige. Warum eigentlich?
Country-Sänger Brett Young
Der neue Song «Lady» von Country-Sänger Brett Young enthält die Herzschlag-Töne seiner ungeborenen Tochter. «Sie ist eine kleine Musikerin, bevor sie es weiss», sagt der Sänger.
Song entstand im Schmerz
Im Alter von sechs Monaten musste Martin Smith (Ex-«delirious?») ins Beatmungszelt gebracht werden. Seine Mutter sagte zu Gott: «Wenn er wieder einen Laut von sich gibt, geben wir ihn dir zurück.» Smith scherzt: «Seither mache ich nur noch Lärm.»
Lothar und Margarete Kosse
«Hausmusik» statt «House Music»: Lothar und Margarete Kosse veröffentlichten soeben ihr neues Album «Hausmusik». Beide machten in den unterschiedlichsten Projekten Musik – erstmals erscheint nun ein Duo-Album.
Tränen über Abtreibung
«Sing meinen Song» ist ein sogenanntes Tauschkonzert. Sechs Musikerinnen und Musiker singen dabei an einem Abend Stücke eines siebten. Was sich zunächst recht banal anhört, wurde am 26. Mai hoch emotional.

Anzeige

Anzeige