Schauspieler und Sportler

T.C. Stallings: «Nicht nur am Spieltag nach Gott fragen»

T.C. Stallings ermutigt, im Alltag nach Gott zu fragen – und, so der Sportler weiter, nicht nur am Spieltag nach dem Schöpfer Ausschau zu halten. Der Schauspieler steht auch in seiner Hollywood-Karriere zu seinem Glauben. Er will seine Werte nicht kompromittieren. Auf die Leinwand fand der Ex-Football-Profi ungeplant.

Zoom
T.C. Stallings
Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist T.C. Stallings als christlicher Redner unterwegs und publiziert Andachtsbücher. Darin rät er, Gott nicht nur «am Spieltag» einzubeziehen. Der ehemalische Athlet erklärt, dass man nicht einfach nur für das Spiel um Gottes Gunst bitten soll. «Früher habe ich das selbst so gemacht.»

Dann kam der Moment, in dem er sein Leben hinterfragte. «Und aus dieser Lektion bin ich gestärkt herausgekommen.» Deshalb rät er, sich selbst zu hinterfragen. «Vielleicht gibst du dir immer grosse Mühe in deinem 'Sport' und deshalb sieht dich dein 'Trainer' als einen grossartigen 'Spieler im Team'. Das ist gut! Aber wenn es um das Team von Jesus geht – das Team, das am wichtigsten ist – als wie grossartig würde dich Jesus dann taxieren?»

Umdenken im Kino-Saal

Bekannt ist Schauspieler T.C. Stallings durch Filme wie «War Room», «God's Compass» und «Courageous». Eigentlich hätte eher davon ausgegangen werden können, dass er in der National Football League (NFL) zu sehen wäre als auf der Leinwand. Denn er spielte bereits auf professionellem Niveau und der Sprung in die NFL stand bevor. Doch als er 2008 ins Kino ging, um «Fireproof» zu sehen, wurde sein Leben völlig verändert.

Der Film traf ihn tief ins Herz und trieb ihm Tränen in die Augen. «Ich erinnere mich an diese Nacht...» Jeder Besucher habe erkannt, «dass er ein besserer Ehemann, ein besserer Vater, besser in allem sein könnte». Auch er selbst habe entsprechend handeln wollen. Er wollte selbst glaubensbezogene Filme mit Werten verbreiten.

«Kommt es von dir?»

Der Schauspieler betete zu Gott und fragte, ob seine plötzliche Leidenschaft für das Schauspiel von Gott kam. Als Stallings erkannte, dass der Herr dies auf sein Herz gelegt hatte, betete er und bat weiter um Führung. Innerhalb eines Jahres bekam er eine Rolle in «Courageous» und seine Schauspiel-Laufbahn begann…

Heute sagt der zweifache Familienvater aus Südkalifornien in einem soeben erschienen Interview mit der Film-Produktionsfirma «Pure Flix»: «Es war nur Gott, der meine Leidenschaften verändert hat. Mein Ziel war es, nach der High School Profi-Football zu spielen. Ich möchte all meine Gaben und Talente nutzen, um Gott zu verherrlichen.»

Er ermutigt auch andere, Gottes Plan für ihr Leben zu suchen: «Wenn Gott dich ruft, etwas zu tun, dann tue es.»

Zum Thema:
Den Glauben von T. C. Stallings kennenlernen
Schauspieler T. C. Stallings: Der Film «Fireproof» brachte ihn zum Umdenken
Von Sarah Drew produziert: Schauspieler von Grey's Anatomy in Film über Ehe und Werte
Ein Film voller Glauben: Gina Rodriguez: «Gott gab mir die Rolle»

Datum: 19.11.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post / Pure Flix / tcstallings.com

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige