Nicht immer 08/15
Für nicht weniger als einen echten Elefanten, der die von ihm geleitete Jugendgruppe besuchen würde, betete Adam Stadtmiller. Bereits vorher hatte er sein Gebetsleben geändert und eine Liste mit hundert Gebeten gefertigt – mit packenden Ergebnissen.
Mehr als ein Buch
Christiane Bindseil (43) und Karin Lackus (57) begleiten Menschen beim Sterben. Die Pfarrerinnen arbeiten in der Klinikseelsorge. Aus ihren Erfahrungen haben sie Geschichten zusammengetragen.
«Sterne leuchten nachts»
Diese Frage hat sich sicher jeder in seinem Leben schon einmal gestellt: Warum lässt Gott das Leid zu? Der Schweizer Autor Thomas Härry möchte in seinem neuen Buch «Sterne leuchten nachts» dazu ermutigen, an Gott festzuhalten...
Kinderbuch über Integration
«Vier Kinder erzählen von ihrem ersten Jahr in Deutschland». Auf 124 Seiten begleitet Hanna Schott Kinder, die aus unterschiedlichen Regionen der Welt nach Deutschland gekommen sind.
Lachen, leben, los!
Vor kurzem publizierte der Brunnen Verlag Giessen das Buch «Clownflakes». Der Titel des Comedian Ken Davis umfasst 77 witzige Geschichten. Livenet sprach mit Lektorin Konstanze von der Pahlen über Gott, die Welt und Schnecken in Handschellen.
Interview
Veronika Schmidt veröffentlichte vor einiger Zeit ihr Buch «Liebeslust», wo sie offen und frei von Tabus über erfüllte Sexualität spricht. «idea» sprach mit ihr über ihre Erfahrungen zum Thema Sexualität und wie es zu dem Buch kam.
Verloren und wiedergefunden
Im Laufe der Zeit wuchs in Sarah Bessey eine innere Unruhe. Diese trieb sie zunächst aus der christlichen Gemeinschaft. Später kehrte sie zurück und fand Frieden. Sie ist überzeugt, dass dies auch anderen gelingen wird.
«Wie kann Gott das zulassen?»
Wie kann Gott es zulassen, dass ein Kind ohne Arme und Beine geboren wird? Diese und viele andere Fragen stellte sich Boris Vujicic, als sein Sohn Nick geboren wurde, der heute ein international gefragter Redner ist.
Chinesische Schriftzeichen
Etliche Schriftzeichen dokumentieren, dass die frühen Chinesen mit den Ereignissen vertraut waren, die die Bibel beschreibt. Schaut man das Zeichen für «Geist» an, geht dieses auf die Frühgeschichte der Heiligen Schrift zurück.
Studie zu Glaubensverlust
Dass junge Menschen sich vom Glauben und der Kirchgemeinde abwenden, ist nicht nur ein Thema für traditionelle Kirchgemeinden. Darauf weist der Soziologe Martin Hofmann hin. Er war einer der Autoren des Buchs «Warum ich nicht mehr glaube».

Anzeige

Anzeige