Wenn Väter fehlen
«Problemkinder halten Schulen auf Trab», titelte die Luzerner Zeitung vor einiger Zeit. Kinder, die weder kritik- noch gruppenfähig sind; ein Phänomen, das vielerorts auftaucht. Psychotherapeut Peter Ballnik sieht im Fehlen der Väter eine Ursache.
Jugend und Kirche
Weltweit sieht es ganz gut für die Kirche aus, doch im Westen ist sie immer stärker auf dem Rückzug. Gerade junge Menschen finden den Weg dorthin nicht mehr. Doch das müsste nicht sein. Allerdings kann Kirche dann nicht so bleiben, wie sie jetzt ist.
Mediennutzung
Neun von zehn Jugendlichen nutzen täglich das Internet. Hier verbringen sie durchschnittlich 221 Minuten ihres Tages. Das Internet dient ihnen vor allem als Informationsquelle sowie zur Unterhaltung und Kommunikation.
Thesen für eine jüngere Kirche
Vor 500 Jahren wurden 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg genagelt. Heutzutage ist es einfacher: Junge Kirchenmitglieder sandten eine Video-Botschaft an die Kirchenleitungen. So soll die Kirche aussehen, wenn man junge Leute erreichen will.
Suche nach mehr
Vielen jungen Menschen fehlt es an Selbstwert, beobachtet Brad Dring, Sänger der Rock-Hip-Hop-Gruppe «Rapture Ruckus» aus Neuseeland. «Manche wären gerne jemand anderes.» Deshalb sei es wichtig, sie zu ermutigen – und das versucht die Band.
Schülermedienprojekt
Martin Luthers Thesen haben die Welt verändert. Was käme dabei heraus, wenn Menschen heute diese Thesen schrieben? Ein Schulprojekt in Hessen testet das.
FC Lugano-Keeper Joël Kiassumbua
Nach einem U-17-Weltmeister-Titel ist Torwart Joël Kiassumbua über Nacht berühmt. Er wähnt sich ganz oben, doch dann verebbt die Welle des Erfolgs. Seine Karriere stagniert und Freunde wenden sich von ihm ab. Schliesslich erinnert er sich an Jesus...
DJ-Midi-Debut in den Charts
Bei den «WOWGOD-Days» in Schaffhausen legte Micha Diefenbacher, alias DJ Midi, als DJ auf. Nun ist das Album des Künstlers da, der bereits beim christlichen Grossanlass «Crea» auf der Bühne stand.
Damaris Kofmehl mit Event
Damaris Kofmehl kündigt mit ihrem Ministry «Open Arms», das sie mit ihrem kürzlich verstorbenen Mann Demetri Betts gründete, einen besonderen Event am 7. Oktober an. Hier wird ein Teil von Demetri Betts Kleidern präsentiert und verkauft.
Der verlorene Sohn
Er stand im hellen Scheinwerferlicht auf der Bühne und wollte andere mit seiner christlichen Band «3for3» inspirieren. Dennoch wurde der Rapper Benji Shuler (20) von einer Depression übermannt...

Anzeige

Anzeige