Jesus, das Mass aller Dinge
Die Hillsong-Hymne «What a beautiful name» («Was für ein wunderbarer Name») stammt aus der Feder der Sängerin Brooke Fraser. In diesem Lied gehe es unter anderem darum zu zeigen, dass Jesus keinen Konkurrenten habe und seine Macht unbegrenzt sei.
Simplify und Tiny House
Minimalismus ist in. Nachdem die Welle rund um «Simplify your Life» längst abgeklungen ist, erobern neue Aufräumprogramme den Markt, selbst den Wohnungsmarkt. Denn «Tiny Houses» sind voll im Trend.
Zum Kinostart von «Die Hütte»
Eigentlich wollte William Paul Young seine Geschichte gar nicht als Buch veröffentlichen. Sie war nur als Weihnachtsgeschenk für seine Kinder gedacht, wurde aber ein Bestseller. Ein Gespräch mit dem Autor über die Verfilmung seines Buches.
Studie unter Eltern
Nur ein Fünftel aller Eltern sieht die Nutzung von Smartphones und sozialen Medien durch ihre Kinder ohne Bedenken. Alle anderen machen sich laut einer neuen Studie Sorgen.
Dixon über «Identität»
Sänger Colton Dixon veröffentlichte soeben sein jüngstes Album. Mit «Identity» («Identität») erklärt er, dass nicht Hollywoods Massstäbe zu erklären haben, wie man sein soll. Er zeigt, wo sich wahre Identität finden lässt.
«Bester Sportfilm seit 'Rocky'»
Der Film «Slamma Jamma» erzählt die wahre Geschichte von Michael Diggs («Staples»). Dieser zeigte einen vielversprechenden Beginn einer Basketball-Karriere. Dann musste er – unschuldig – ins Gefängnis. Dort fand er zum christlichen Glauben.
«Ashes to Beauty»
Die Band «Ashes to Beauty» gehört zu den Überfliegern – und dies wortwörtlich: Die Airline «Swiss» nahm einen der Songs in ihr Unterhaltungsprogramm auf. Sängerin Angela Kilchör sagt, dass der Bandname ihre persönliche Geschichte dokumentiert.
McDowell-Album für Verfolgte
Der Grammy-nominierte Sänger und Pastor William McDowell widmet sein Worship-Album den unterdrückten Christen. Auf dem Werk, das in diesen Tagen erscheint und bei dem Israel Houghton mitwirkt, lenkt er die Aufmerksamkeit auf die Glaubensverfolgten.
«Nicht mit Hidschab»
Die Georgierin Nasi Paikidze (23) gehört zu den besten Schachspielerinnen der Welt. Doch bei der gegenwärtigen Schach-Weltmeisterschaft im Iran ist sie nicht mit von der Partie. Es wäre ihre erste WM gewesen.
Ehre für Sängerin
Die Gospel-Sängerin Tasha Cobbs wurde bereits mit dem Grammy sowie Dove- und Stellar-Awards ausgezeichnet. Nun wurde ihr eine weitere grosse Ehre zuteil: Die 35-Jährige erhielt den Stadtschlüssel ihrer Heimatstadt.

Anzeige

Anzeige