KathSpace - ein Facebook für Christen

Zoom
Screenshot von KathSpace
Sevgein GR. Soziale Netzwerke auf dem Internet sind in letzter Zeit ein starker Trend geworden. Nicht wenige Internet-Nutzer sind bei MySpace, Facebook, StudiVZ und ähnlichen Netzwerken aktiv. Seit wenigen Wochen ist gemäss einer Mitteilung der für die Schweiz zuständigen Medienbeauftragten für KathSpace, Zieba Bernice aus Sevgein GR, auch dieser Service für Internetbenützer aufgeschaltet.

KathSpace versteht sich als ein internetgestütztes christliches soziales Netzwerk auf katholischer Basis. Die Plattform kann von allen benützt werden, die für den christlichen Glauben offen sind. KathSpace möchte Gläubigen und Interessierten einen virtuellen Ort anbieten, wo sich Leute im Glauben austauschen, Kontakte knüpfen, sich im Gebet verbinden, Bilder einander zeigen, Gruppen bilden können.

Die Betreiber von KathSpace sehen das Besondere an der Plattform, dass es über das gewöhnliche Angebot der sozialen Netzwerke hinaus auch noch einen tieferen Inhalt hat: den Glauben an Jesus Christus und die Verbundenheit durch das Gebet.

Praktizierende Christen sind heute oft verstreut, aber Christen brauchen einander, um im Glauben lebendig zu bleiben, heisst es auf der Internetseite von KathSpace. Das Internet biete die Möglichkeit, auch über geografische Distanzen hinweg Gemeinschaft zu pflegen. KathSpace nehme so auch am Auftrag der Neuevangelisierung in der heutigen Welt teil.

Registrierung auf KathSpace unter http://kathspace.com/community

Datum: 03.02.2009
Quelle: Kipa

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige