Protest gegen "Passion Christi" im TV

Zoom
Bad Nauheim. Die Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit haben gegen die geplante Ausstrahlung des Films "Die Passion Christi" durch den deutschen Privatsender ProSieben protestiert. Der Film von Regisseur Mel Gibson habe einen antisemitischen Charakter und verherrliche die Gewalt, betonte der Deutsche Koordinierungsrat in einem Brief an den Fernsehsender ProSieben, der den Film an Karfreitag ausstrahlen will.

Datum: 30.03.2007
Quelle: Kipa

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige