Tipps für Teens

«Meine Eltern trauen mir nichts zu»

Zoom
Was tun, damit mir die Eltern Vertrauen schenken?
«Ständig fragen sie, ob ich warm genug angezogen bin. Sie trauen sich nicht, mich übers Wochenende alleine zu Hause zu lassen. Wenn ich auf eine Party geh, denken sie, ich betrinke mich oder gerate an Drogen. Nicht mal zum Essen kaufen wollen sie mich schicken, weil sie denken, ich vergesse die Hälfte. Meine Eltern trauen mir nichts zu!»

Zu wenig Vertrauen nervt nicht nur, es stresst auf Dauer auch ganz schön. Aber Streit und Argumentationen verbessern Situation meistens nicht. Bring deinen Eltern lieber schonend bei, dass du alt genug für etwas Eigenverantwortung bist. Wir verraten wie:

Versuche deine Eltern zu verstehen

Meistens meinen es Eltern nur gut. Sie haben dich dein Leben lang gefördert, beschützt und dich grossgezogen. Sie realisieren einfach nicht, dass du erwachsen wirst und anfängst, auf eigenen Beinen zu stehen. Sie wollen nur dein Bestes und glauben, dass sie am ehesten wissen, was dir gut tut. Tatsächlich haben sie auch mehr Lebenserfahrung, und manchmal sind ihre Sorgen und Bedenken gar nicht so unbegründet.

Beweise deine Selbstständigkeit

Um Eltern zu zeigen, dass man kein Baby mehr ist, kann man viele Dinge tun, manchmal sind es nur Kleinigkeiten. Deine Eltern trauen dir nicht zu, übers Wochenende allein daheim zu bleiben? Koch mal für sie! Oder bring unaufgefordert den Müll raus. Geh zum Bäcker und richte ein Frühstück her... Wenn sie sehen, dass du alleine nicht verhungerst und die Wohnung einigermassen im Griff hast, werden sie dich beruhigt allein daheim lassen.

Sie haben Angst um dich, wenn du auf Partys gehst? Stell ihnen deine Freunde vor, dass sie wissen, mit wem du rumhängst. Mach eine Zeit aus, wann du zu Hause sein sollst und sei pünktlich! Geh nicht mit leerem Handy-Akku aus dem Haus, sei für deine Eltern erreichbar. Wenn sie sehen, dass alles klappt, werden sie dich bestimmt ungestresster ziehen lassen.

Verdiene eigenes Geld

Ein grosser Schritt, selbstständig zu werden, ist auch eine finanzielle Unabhängigkeit. Natürlich kannst du deinen Lebensunterhalt nicht komplett bestreiten, wenn du noch zur Schule gehst, aber es tut doch gut, seine Eltern nicht wegen jedem Rappen oder Cent bitten zu müssen. Such dir einen Wochenend- oder Ferienjob. Das kann viel Spass machen, du hast mehr Geld zur Verfügung und du zeigst deinen Eltern, dass du erwachsen genug bist, Verantwortung zu tragen. Wenn sie sehen, dass du sogar schon eigenes Geld verdienst, werden sie dir auch in anderen Bereichen mehr zutrauen.

Versuche mit deinen Eltern zu reden

Sag ihnen in einem ruhigen Moment, wie du dich fühlst. Dass du dir ein bisschen mehr Vertrauen wünschen würdest. Frag sie, warum sie in manchen Dingen Bedenken haben. Höre es dir ruhig an und lass dich davon nicht wieder auf die Palme bringen. Es ist nur ihre Sicht der Dinge. Besprich mit deinen Eltern, was du tun kannst, um ihre Bedenken auszuräumen. Bitte sie um eine Chance, ihnen zu beweisen, dass du was drauf hast und ein bisschen mehr Verantwortung tragen kannst. Biete deinen Eltern Freundschaft an. Das werden sie bestimmt nicht ausschlagen.Artikel zum Thema:
«Wir streiten nur noch»
Ich kenne meinen Vater nicht

Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige