Wickie, David und Goliath

Zoom
Wickie hat seine Kameraden zu retten
35 Jahre nachdem die Comic-Reihe produziert wurde, kommt «Wickie und die starken Männer» ins Kino. Wickie kriegt es mit dem «schrecklichen Sven» zu tun, einem scheinbar übermächtigen Gegner.

Der kleine Wikingerjunge Wickie lebt mit seinen Eltern Ylva und Halvar im kleinen Wikingerdorf Flake. Anders als seine Altersgenossen ist Wickie nicht besonders stark und eher ängstlich. Dennoch ist gerade er es, der dem tapferen Tross immer wieder aus der Patsche hilft. Weniger durch Muskelkraft, sondern vielmehr durch geniale Ideen.

Im Kino-Abenteuer ist Wickie nun stark gefordert. Der «schreckliche Sven», jener finstere Wikinger, der mit seiner Hand stets einen schweren Morgenstern jongliert, hat alle Kinder des Dorfes Flake entführt. Denn er braucht ein Kind, das nie gelogen hat, um auf einer fernen Insel einen verzauberten Schatz heben zu können. Wickie entgeht der Entführungswelle und schleicht sich auf Halvars Drachenboot, um bei der Verfolgung an vorderster Front dabei zu sein.

Zoom
Das Wikingerschiff gehört Wickies Vater Halvar
Wickie und David

Wickie und der «schreckliche Sven» - ungleicher kann ein Duell kaum aussehen. Vergleichbar ist sie mit einem packenden und heute viel zitierten Ereignis aus der Bibel: David gegen Goliath. David war damals ebenfalls noch sehr jung. Seine grossen Brüder waren im Militärdienst, er war dazu noch zu klein und musste auf der Weide Schafe hüten. Einmal schickten ihn seine Eltern ins Heereslager, damit er ihnen zu Essen bringt. Und da sah David, wie Goliath, ein grossgewachsener Kämpfer, die Truppe seiner Brüder verhöhnte.

David und Goliath

Jahrelang schon hatten die Hebräer gelitten unter dem Volk der Philister. Der übergrosse Goliath, der rund drei Meter hochgewachsen war, war der Erfolgsgarant der Unterdrücker. Täglich trat Goliath grossspurig auf und forderte, dass ein Hebräer gegen ihn kämpft. Doch natürlich getraute sich keiner - bis David das Heerlager betrat und eine solche Szenerie miterlebte. David wollte kämpfen. Und er liess es sich auch nicht ausreden.

Zoom
Der «schreckliche Sven», Wickies Gegner im Film – mal ehrlich, würden Sie diesem Herrn ihr Wikingerschiff borgen?
Er sammelte Steine und trat dann dem Riesen mit einer Schleuder gegenüber. Dieser machte sich freilich nur über ihn lustig. Zumal David nicht einmal eine Rüstung trug - er war zu klein für eine solche Armierung. Der Rest ist Geschichte. Gewandt schoss David mit seiner Schleuder einen Stein zwischen die Augen des Riesen. In Sekunden hatte David gegen den gesiegt, der seinem Volk lange den Atem hatte stocken lassen und der mit seiner Armee lange übermächtig schien.

Wickie und David - zwei junge Volkshelden im Vergleich

Volksheldcharakter: Wickie hilft seiner Gemeinschaft immer wieder aus scheinbar ausweglosen Situationen. David befreite sein Volk von der Tyrannei der Philister, indem er Goliath besiegte.
Klugheit: Wickie sieht auch in der schwersten Situation bald einen Ausweg. David kam, sah und siegte - weil er sah, wie Goliath zu bezwingen ist.
Mut: Wickie nimmt auch vor dem «schrecklichen Sven» nicht Reissaus. David stellt sich dem übermächtigen Goliath entgegen.
Nicht beirren lassen: Wickie zieht mit den Männern mit, auch wenn dies sein Vater zuerst wohl nicht sonderlich gerne sah. David entschied sich, gegen den Riesen zu kämpfen, auch wenn die Truppe ihm das auszureden versuchte.

Zoom
Die Comic-Reihe wurde von 1972 bis 1974 produziert
David-Geschichten aus dieser Reihe:
Rache mit ein paar tausend kWh (PS)
Die "Rolling Stones" und der erfolgreichste Musiker aller Zeiten
Die rote Zora und Davids Schleuder


Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige