Der Glaube an einen Gott ist in der EU in Malta und Zypern am stärksten verbreitet. Am anderen Ende der Skala outen sich die Esten und die Tschechen. In Malta gaben 95 der Befragten an, an Gott zu glauben, in Zypern waren es 90 Prozent, wie die ...
Das Europaparlament hat einen verstärkten Minderheitenschutz in der EU gefordert. Bislang zähle der Schutz vor Benachteiligung von Minderheiten nicht zu den Prioritäten der EU-Politik, klagten Europaabgeordnete am Mittwoch in Strassburg. Mehrere ...
Zur deutlichen Ablehnung des EU-Verfassungsvertrags in den Niederlanden hat auch der Ärger von Christen über die fehlende Erwähnung Gottes beigetragen. So erteilten die Bewohner des niederländischen Hafenstädtchens Urk dem Werk eine besonders ...
In den Eishockey-Olymp reicht es der Ukraine noch nicht. Dafür wächst die Christenheit stark und prägt das Land zunehmend. «Viele Ukrainer identifizieren sich mit der Orthodoxie», sagt Linus Pfister. Und, so der Leiter der HMK* Schweiz weiter: ...
Miroslav Satan ist Hockeyspieler und eigentlich römisch-katholischer Christ. Im Eishockey ist die Slowakei eine Grösse: An bisherigen Weltmeisterschaften holte sie je einmal Gold, Silder und Bronze. Doch wie steht es in „Satans“ Land um den ...
Im Eishockey ist Tschechien eines der besten Teams auf dem Kontinent. Beim Glauben an Gott sind die Osteuropäer dafür das Schlusslicht. Nicht nur beim Thema Eishockey ist Tschechien ein besonderes Land. Auch wenn es um Kirche und Glauben geht, ...
Europäische Christliche Umweltnetzwerk
Christen sollen dafür einstehen, dass Umweltverantwortung in ihren eigenen Gemeinden als wichtiger christlicher Wert anerkannt wird. So heisst es in der Schlussbotschaft der 120 kirchlichen Umweltexperten, die vom 5. bis 8. Mai an der ...
1991 wurde die Schweiz 700jährig – und Weissrussland schrieb anlässlich seiner Unabhängigkeit das Jahr 0. Das Land ist arm, seine Leute aber aufgeschlossen. Und in Glaubensdingen ist man frei, wenn auch eingeschränkt. Weissrussland sei ein ...
Dieser Tage ist der deutsche Bundeskanzler Schröder dem französischen Präsident Chirac zu Hilfe geeilt. Mit gutem Grund. Freund Chirac kämpft gegen ein drohendes Nein der Franzosen zur EU-Verfassung an. In einer „Fernsehdebatte“ borgte er sich ...
Am Mittwoch haben die Evangelischen Kirchen in Österreich in Wien mit einer Feier der Errichtung der Zweiten Republik vor 60 Jahren gedacht. Eine Erklärung, die Bundespräsident Fischer übergeben wurde, ruft auf, das in der Nazizeit Geschehene, so ...

Anzeige

Anzeige