Wussten Sie, dass …

… acht der zehn grössten Wolkenkratzer Europas in Russland stehen?

Russland ist ein Land der Superlativen. Es ist nicht nur flächenmässig das grösste Land, es beheimatet auch den längsten Fluss, die fünf grössten Seen und zehn der höchsten Gebäude Europas. Das Land grenzt zudem sowohl ans Schwarze wie auch ans Weisse Meer. Wussten Sie, dass…

Zoom
Wolkenkratzer von Moskau

… acht der zehn grössten Wolkenkratzer Europas in Russland stehen?

Die Top 10 werden vom «Federazija Wostok» in Moskau angeführt und die russische Dominanz wird einzig durch je ein Hochhaus in England (Rang 5) und Deutschland (Rang 9) unterbrochen. 2018 sollen zwei weitere russische Wolkenkratzer fertiggestellt werden, welche die beiden ersten Ränge übernehmen werden.

... dass Russland und die USA sich geografisch kreuzen?

Zoom
Brücke in Krasnoyarsk in Russland
Der westlichste Punkt der USA liegt weiter westlich als der östlichste Teil Russlands. Die beiden Mega-Staaten «kreuzen» sich geografisch. Die westlichste Stelle der USA sind die Aleuten, eine zu Alaska gehörende Inselkette. Der östlichste Punkt Russlands ist die grössere der beiden Diomedes-Inseln in der Beringstrasse – die kleinere liegt nur vier Kilometer weit entfernt und gehört den USA. Hier verläuft neben der Staatsgrenze auch die internationale Datumsgrenze; wenn die wenigen Bewohner der russischen Insel also den Anbruch eines neuen Jahres feiern, dauert es vier Kilometer weiter östlich noch volle 24 Stunden, bis auch dort das neue Jahr beginnt.

… dass Russland ein Wasserschloss ist?

Mit 120'000 Flüssen und Strömen sowie fast zwei Millionen Seen hat Russland eine enorme Wasserfülle. Die Wolga beispielsweise ist der längste Fluss Europas und rund dreimal länger als der Rhein. Fünf der grössten Seen liegen in Russland, der Ladogasee ist mit 17'700 Quadratkilometer annähernd halb so gross wie die Schweiz. Zudem verfügt Russland über den drittgrössten Stausee der Welt. Vier der elf längsten Flüsse weltweit fliessen ganz oder teilweise durch Russland: Yenisei (Rang 5), Ob (Rang 7), Amur (10) und Lena (11). Die berühmte Wolga kommt «erst» auf Position 18.

… dass Russland das Weisse Meer beheimatet?

Zoom
Strand bei Severodvinsk am Weissen Meer

Neben dem Roten und dem Schwarzen Meer gibt es auch das Weisse Meer – es liegt in Russland. Somit grenzt dieses Land sowohl an das Weisse wie auch das Schwarze Meer.

… dass Sibirien lebt und eine fantastische Natur bietet?

Meist, aber nicht immer, ist es in Sibirien kalt: Im Sommer wird es bis zu 40 Grad warm, Waldsteppen und Nadelwälder prägen einen Teil der Landschaft, die neben Eisbären und Robben auch von Braunbären, Elchen, Tigern, Amurleoparden und vielen weiteren Tieren wie etwa den herzigen Eichhörnchen und Hermelinen bewohnt ist – sowie von rund 38 Millionen Menschen; mehr als jeder vierte Russe lebt also in Sibirien.

… dass Russland über wachsende Gemeinden verfügt?

Gott ist längst nicht mehr tot in der Ex-Sowjetunion. So wächst zum Beispiel in Moskau eine «Hillsong»-Gemeinde. «Hosanna» ist auch in russischer Sprache zu hören, hier in einer Version von «Hillsong» Kiew aus der Ukraine, von wo aus der Moskauer-Zweig aufgebaut worden ist.

… in Russland etliche Nationen Platz hätten?

Mit über 17 Millionen Quadratkilometer ist Russland unangefochten die grösste Nation der Welt. Man könnte sowohl die USA (9,6 Millionen Quadratkilometer), Indien (3,3), Frankreich (0,67), Deutschland (0,36), England (0,13) und etliche weitere Staaten in Russland unterbringen.

… Russland 14 Nachbarn hat und es Bibelteile in 95 Sprachen in Russland gibt?

Russland ist gemeinsam mit China die Nation mit den meisten Nachbarn. Beide grenzen an 14 Staaten.

In Russland wird also nicht einzig russisch gesprochen. Laut den Bibelübersetzern von «Wycliffe» ist das Buch der Bücher in 39 Sprachen des Landes komplett übersetzt, das Neue Testament in 26 weiteren Sprachen und Teile der Bibel sind in zusätzlichen 30 Sprachen erhältlich – alles in allem also in 95 Sprachen.

Aus dieser Reihe:
Wussten Sie, dass … die tiefste Schlucht der Welt in Nepal liegt?
Wussten Sie, dass … die Heilsarmee in Mali vertreten ist?
Wussten Sie, dass … Algerien das zehntgrösste Land der Welt ist?
Wussten Sie, dass … die weltgrösste Pyramide in Mexiko steht?

Datum: 29.05.2016
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Kommentare

Es ist ermutigend zu sehen, dass Hillsong in Moskau Fuss fasst. Der Anteil wiedergeborener Christen liegt in Russland fast bei Null (gegenüber 2% bis 3% in der Ukraine und in andern GUS-Staaten). Russland leidet seit Iwan dem Schrecklichen vor 500 Jahren unter Gewalt und Willkürherrschaft, und findet auch nach dem Ende des Kommunismus nur langsam zu einer echten Demokratie. Bis heute sind die Russen von ihrer Geschichte traumatisiert und suchen ihr Heil in autoritären Regierungen. Versöhnung mit der Vergangenheit ist noch viel zu wenig ein Thema, hier hat auch die orthodoxe Kirche ihren Beitrag nicht geleistet. Beten wir für Russland und dafür, dass es sich dem Herrn aller Herren zu

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige