Regime unterdrückt evangelische Bewegung
Die brutale Unterdrückung des Freiheitsstrebens der Bergstämme in Vietnam hat über Ostern einen neuen Höhepunkt erreicht. Über 150'000 Personen gingen am Karsamstag und Ostersonntag für gewaltlose Demonstrationen auf die Strasse. In mehreren ...
Armenier in aller Welt haben am Wochende der Opfer des Völkermordes im Osmanischen Reich gedacht. In allen armenischen Kirchen fanden Trauergottesdienste statt. Wer war vom ersten Völkermord im 20. Jahrhundert betroffen? Nur wenige wissen es: ...
Mit Vorbereitungen für den Prozess gegen Diktator Saddam Hussein in Bagdad versuchen die USA die irakische Bevölkerung doch wieder auf ihre Seite zu ziehen. Denn im Irak geht der Widerstand der Muslime gegen die Besatzungsmächte schon im zweiten ...
Interview mit Herbert Bodenmann
Im Zeitlupentempo verbessern sich die Lebensumstände in Nordkorea. Das christliche Hilfswerk ADRA* trägt bei zu diesen positiven Entwicklungen. Dessen Geschäftsführer Herbert Bodenmann ist von seinem vierten Besuch im Land zurückkehrt und ...
Mit der Gründung des Staates Israel 1948 ist das komplexe Verhältnis von Christen und Juden in eine neue Phase getreten. Im Westen kamen sich Vertreter der beiden Religionen nach Jahrhunderten von Verachtung, Verfolgung und Misstrauen näher, in ...
Seit gestern Montag Abend feiern die Juden das Pessach-Fest, das an die Befreiung aus der Sklaverei in Ägypten erinnert. Auch die kleine messianische Minderheit in Israel begeht das Fest - im Glauben allerdings, dass der Messias, den die meisten ...
Zehn Jahre und kein bisschen müde
Seit zehn Jahren kümmert sich das Projekt Hagar um notleidende Mütter und Kinder in Kambodscha. Mittlerweile beschäftigt das Hilfswerk etwa 120 Angestellte und 10 Volontäre. Am 13. Februar nahmen der britische Botschafter in Kambodscha und der ...
Die Gehirnwäsche funktionierte: Walid Shoebat warf nicht mehr nur Steine gegen die jüdischen Beter an der Klagemauer. Er wurde Terrorist. In diesem dritten Teil unseres Exklusiv-Interviews berichtet er über seinen Bombenanschlag gegen eine ...
Popcorn-kauend Holocaustfilme schauen – das waren Walid Shoebats Jugendjahre Siehe erstes Interview . Dann wurde er Terrorist und in Chicago Fundraiser für die PLO. Heute bezeichnet er sich als Zionisten. In unserem mehrteiligen ...
Als Kind warf er Steine gegen die jüdischen Beter an der Klagemauer, dann wurde er Terrorist und später in Chicago Fundraiser für die PLO. Heute bezeichnet er sich als Zionisten. In unserem mehrteiligen Exklusiv-Interview schildert Walid Shoebat ...

Anzeige

Anzeige