Sie verfügt über 600 Sitzplätze

Sultanat Oman weiht die zweite Kirche ein

In diesen Tagen wurde im Sultanat Oman auf der Arabischen Halbinsel eine Kirche mit 600 Sitzplätzen sowie einem Mehrzweckraum mit 400 Plätzen eingeweiht. Der Grundstein war am 26. Februar 2018 gelegt worden.

Zoom
St. Francis Xavier Kirche
In der 370'000-Einwohner-Stadt Salala im Sultanat Oman wurde nun eine Kirche eröffnet. Das Gebäude wurde in weniger als 18 Monaten gebaut. Das Gotteshaus bietet Platz für 600 Personen und verfügt auch über einen Mehrzweckraum mit 400 Sitzplätzen.

Zweite Kirche in der Stadt

Ahmed Khamis Masood Al Bahri, Direktor des Ministeriums für religiöse Stiftungen und religiöse Angelegenheiten, sagte, er freue sich über die Einweihung «dieser riesigen Kirche». Al Bahri betonte auch die Möglichkeiten, die sich dadurch für die zukünftige Generation ergeben.

Der Erzbischof dankte Sultan Qaboos Bin Said Al Said für die Genehmigung des Baus der Kirche und erinnerte daran: «Oman geniesst den Frieden gerade wegen dieser religiösen Toleranz und der eingegangenen Verpflichtungen zu ihrer Erhaltung.»

Meilenstein für die Religionsfreiheit

Bereits 1979 hatte der Sultan das Land gespendet, auf dem die erste Kirche in Salala gebaut worden war. Im Sultanat leben 180'000 Christen, die meisten von ihnen sind Einwanderer. Der Islam ist die Staatsreligion und die Scharia ist die Grundlage der Gesetzgebung. Die Ausübung anderer Religionen als des Islam ist zulässig, wenn sie «nicht die öffentliche Ordnung stört oder der Moral widerspricht».

Während Experten wenig Einschränkungen der Religionsfreiheit in diesem Land sehen, wird gleichzeitig festgestellt, dass es an christlichen Gebäuden mangelt. Diese Kircheneinweihung ist daher ein wichtiger Meilenstein für die Religionsfreiheit im Sultanat Oman.

Zum Thema:
Vom König persönlich: Erstmals in Geschichte werden Juden nach Bahrain eingeladen
Nach Ägypten-Besuch: König von Bahrain erlaubt zweiten Kirchenbau
«Keine Probleme»: Positive Schlagzeile über Christen in Kuwait

Datum: 13.09.2019
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / infochretienne

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige