Wussten Sie, dass …
Russland ist ein Land der Superlativen. Es ist nicht nur flächenmässig das grösste Land, es beheimatet auch den längsten Fluss, die fünf grössten Seen und zehn der höchsten Gebäude Europas.
Gefangen in Nordkorea
Zwei Jahre verbrachte der «Jugend mit einer Mission»-Mitarbeiter Kenneth Bae in einem Zwangslager in Nordkorea. Wie sich sein Gebet von «Schick mich heim, Herr!» in «Gebrauche mich, Herr!» verwandelte, beschreibt er in seinem neuen Buch.
«Wir stehen wieder auf!»
Die Einwohner der syrisch-christlichen Stadt Maalula sind daran, ihren Ort wieder aufzubauen. Dies nachdem der Islamische Staat mehrere Bewohner getötet und Kirchen niedergebrannt hatte. Maalula ist der letzte Ort, in dem Aramäisch gesprochen wird.
Mit Medizin gegen Gewalt
Nur 35 Kilometer vor der Grenze zu Syrien steht das Ziv Medical Center, ein israelisches Krankenhaus. Hier wird jeder behandelt, egal, woher er kommt und welchen politischen Hintergrund er hat; auch offizielle Staatsfeinde.
Kurioser Gerichtsprozess
In Israel wollte ein Mann Gott verklagen, weil er in den vergangenen drei Jahren so ungerecht zu ihm gewesen sei. Die Klage wurde vom Gericht als lächerlich abgewiesen, doch stimmt die Geschichte nachdenklich...
Hilfe für Nordkorea
Bo und Annie leben in China. Sie sind Schmuggler – doch nicht von Waren, sondern von Menschen. Das Ehepaar holt heimlich Christen aus dem Untergrund in Nordkorea nach China und bietet ihnen hier eine intensive dreiwöchige Bibelschulausbildung.
Wenn auch unfreiwillig…
Vor dem Regierungspalast im indonesischen Bogor haben Christen mittlerweile 115 Gottesdienste gefeiert. Dies nicht ganz freiwillig: Die Behörden hatten vor sechs Jahren die Kirche geschlossen. Die Christen reagierten mit Gebet und Gesang.
Ein ungewöhnlicher Missionar
Fünf Gemeinden in nur sechs Monaten – das ist die unglaubliche Bilanz von Pratik*. Dabei ist der indische Gemeindegründer weder zur Grundschule gegangen, noch hat er eine Bibelschule absolviert. Seine Lebensgeschichte ist vielmehr ungewöhnlich.
Islamischer Extremist wird Christ
Es war Rashids Ziel, christliche Pastoren zu töten. Doch dann sah er in einer Erscheinung eine durchbohrte Hand, die das 12-jährige Mädchen heilte, das er ebenfalls versucht hatte zu töten. Dieses Erlebnis veränderte alles...
Glaube oder Sicherheit?
Sicherheit ist heute ein nur noch schwer zu findendes Gut. Nicht nur in kriegsgebeutelten Ländern, auch in der westlichen Welt kann man sich nicht mehr so sicher sein wie früher – und trotzdem ist es eines der wichtigsten Dinge für uns Menschen.

Anzeige

Anzeige