Mangelnde Frauenrechte
Nicht Saudi-Arabien und nicht Afghanistan: Die UN-Kommission für den Status der Frauen hat von allen 193 UN-Mitgliedstaaten einzig Israel wegen mangelnden Frauenrechten verurteilt.
Mehr als nur Psychopathen
Der Islamische Staat ist nicht bloss eine Ansammlung von Psychopathen. Es ist eine religiöse Gruppe mit durchdachten Überzeugungen, die sich als Schlüsselagent der kommenden Apokalypse versteht. Zusammenfassung einer Analyse von Graeme Wood.
Rehabilitationszentrum in Indien
Menschen mit Behinderung werden in Indien häufig eingesperrt oder ausgegrenzt. Doch das Agape Rehabilitation Center bietet eine Ausbildung, die nicht nur den Selbstwert stärkt, sondern auch Hoffnung und Glaube vermittelt.
Israel hat gewählt
Benjamin Netanjahu bleibt Israels Regierungschef und die Arabische Liste ist erstmals drittstärkste Kraft im Land – das sind die Ergebnisse der Wahlen im Heiligen Land.
Widerstand durch Vergebung
Sie leiden unter der Gewalt durch den IS und bringen dennoch die Botschaft der Vergebung zum Ausdruck. Videos auf dem Sender SAT-7 haben ein arabischsprachiges Millionenpublikum erreicht. Besonders rührend war das Zeugnis eines irakischen Mädchens.
Aramäische Christen in Israel
Die Situation der aramäischen Christen in Israel ist im Vergleich zu anderen Christen im Nahen Osten extrem gut. Nicht zuletzt aus Dankbarkeit werden die jungen Christen immer stärker zur Integration in die Gesellschaft motiviert – mit Erfolg.
KHMERcedes
Ein Glaubensgrundkurs stösst bei Häftlingen ebenso auf Interesse wie bei jungen Christen. Bisher bremsten Sprachbarrieren die Entwicklung christlichen Schaffens.
Alles andere als Paradies
Ein IS-Dschihadist wurde kürzlich Christ, nachdem er in der östlichen Grenzregion Syriens als tot liegengelassen und von christlichen Missionaren gefunden wurde. Was er an der Grenze zum Tod erlebte, war total anders, als er es erwartet hatte.
Gegen schädliche Tendenzen
Häufig ist Mission nicht nur eine Frage der Predigt, sondern es geht auch darum, biblische Werte zu vermitteln. Auf ganz praktische Weise machen das Missionare in Burma – und helfen dadurch nicht nur Ehepaaren, sondern ganzen Dörfern.
40 Tage verschleiert
Während der Fastenzeit vor Ostern bekleidet sich die Christin Jessey Eagan mit muslimischen Gewändern. Selbst im Schwimmbad streift sie sich einen Burkini statt eines Bikini über.