Auf der Überfahrt gerettet
Als eine Gruppe von Flüchtlingen bei der Überfahrt nach Griechenland in einen Sturm gerät, schreien alle – mehrheitlich keine Christen – zu Gott um Hilfe. Und das Wunder geschieht: Jesus erscheint ihnen und beruhigt den Sturm.
Auch wenn es verboten ist
Der Islam ist die Staatsreligion Saudi-Arabiens und die Rechtsprechung basiert auf der Scharia. Die Nation gilt als eine der repressivsten. Keine andere Religion als der Islam ist zulässig. Dennoch findet eine wachsende Zahl Saudis zum Glauben.
Im Lande der Hamas
Bislang war Gaza als eine autonome Gegend bekannt, in der die Hamas einen strengen Islam vorgibt. Wie nun bekannt geworden ist, wurde im Frühling in einem Luxushotel in Gaza dennoch eine Modeschau durchgeführt.
«Weg vom Fundamentalismus»
Der chaldäisch-katholische Patriarch, Louis Sako, hat in einem Offenen Brief zum Ramadan seine muslimischen Mitbürger eingeladen, «Sektierertum und Fundamentalismus» abzuschwören und diesen Monat zu einem «aussergewöhnlichen Ramadan» zu machen.
Ein verändertes Herz
Wie alt muss ein Mensch sein, um anderen von Jesus zu erzählen? Wie lange muss man Christ sein, bevor man selbst Evangelist werden darf? Die 13-jährige Thida aus Kambodscha zeigt, dass solche Werte sehr relativ sind.
Neues Missionsfeld entdeckt
Noch bis vor wenigen Jahren waren die Kirchen Chinas nur mit älteren Menschen gefüllt, den Jungen war der Besuch der Kirche verboten. Dies hat sich in der vergangenen Zeit geändert – und jetzt entdecken die Gemeinden Chinas Senioren als Missionsfeld.
Nach Blasphemie-Anklage
«Niemand liebt seine Freunde mehr als der, der sein Leben für sie hergibt», sagte Jesus seinen Jüngern. Wortwörtlich umgesetzt hat das eine junge Frau in Pakistan. Und erlebte daraufhin ein Wunder Gottes.
Loyaler Stammesfürst
Ein Scheich aus dem Jemen dachte, er sei der einzige Christ im Land. Aus Sicherheitsgründen wollte er das Land verlassen. Nachdem alles gepackt war, erreichte er den Hafen, von dem aus er abreisen wollte.
Wussten Sie, dass …
Russland ist ein Land der Superlativen. Es ist nicht nur flächenmässig das grösste Land, es beheimatet auch den längsten Fluss, die fünf grössten Seen und zehn der höchsten Gebäude Europas.
Gefangen in Nordkorea
Zwei Jahre verbrachte der «Jugend mit einer Mission»-Mitarbeiter Kenneth Bae in einem Zwangslager in Nordkorea. Wie sich sein Gebet von «Schick mich heim, Herr!» in «Gebrauche mich, Herr!» verwandelte, beschreibt er in seinem neuen Buch.

Anzeige

Anzeige