Mitschuld an IS
Mithal Al-Alusi, Leiter der Ummah-Partei, fordert, dass der Irak Frieden mit Israel schliessen soll. Die muslimische Welt habe den Islamischen Staat (IS) kreiert, indem eine Kultur der Vergeltung und des Nichtig-Machens der anderen gepflegt werde.
Mit Ballons über die Grenze
In Südkorea wurde die erste Bibel in nordkoreanischem Dialekt herausgegeben. Währenddessen sucht das Missionswerk Voice of the Martyrs nach neuen Möglichkeiten, um Bibeln in den verschlossenen Norden zu bringen.
Pakistan
Die in Pakistan zum Tode verurteilte Christin Asia Bibi kann wieder hoffen. Das Oberste Gericht hat das Todesurteil ausgesetzt. Die Richter stoppten die geplante Hinrichtung der fünffachen Mutter, die wegen angeblicher Blasphemie angeklagt ist.
Drei Monate danach
Viele Hilfsorganisationen unterstützen auch drei Monate nach den schweren Erdbeben in Nepal die Bevölkerung beim Wiederaufbau. Besonders in Gefahr stehen die betroffenen Kinder und Jugendlichen. Ein Lagebericht von Rebekka Schmidt.
Petition an Burkhalter
Das Engagement für religiöse Minderheiten im Nahen Osten soll eine Priorität der schweizerischen Aussenpolitik werden. Dies fordert die christliche Menschenrechtsorganisation CSI in einer Petition, die sich an Bundesrat Didier Burkhalter richtet.
Ein Nepalese findet Frieden
Von Krankheit und Tod verfolgt, sucht Ekagrah Hilfe bei den Göttern seiner Mutter. Doch die ersehnte Hilfe bleibt aus. Erst als er Gott in sein Leben lässt, werden seine Frau und seine Tochter geheilt – der Beginn seiner Leidenschaft für Jesus.
Ruf nach mehr Hilfe
Laut Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) sind inzwischen mehr als vier Millionen Syrer in die Nachbarländer geflohen. Wie das UNHCR mitteilt, sind innerhalb des Landes ebenfalls Millionen auf der Flucht.
Mission unter den Banjari
Unter dem grössten Nomadenvolk Indiens gab es bisher weniger als 1 Prozent evangelische Christen. Doch jetzt scheint sich ein Aufbruch anzubahnen. Dabei schöpfen die Missionspartner unterschiedlichste Möglichkeiten aus.
Nach sieben Jahren Gebet
Nach einer siebenjährigen Wartezeit wird in Katar die erste evangelische Kirche gebaut. Zwar ist es nach wie vor gegen das Gesetz, Muslime zu bekehren, doch die evangelischen Christen wurden in den vergangenen 30 Jahren von der Regierung unterstützt.
Ex-ISIS-Instruktor
Ein islamischer Theologe, der für die Lehre im ISIS-Trainings-Programm «Jihad 101» verantwortlich war, wendete sich der Bibel zu. Er habe das Töten satt gehabt. Deshalb habe er sich nach etwas Besserem gesehnt.

Anzeige

Anzeige