Frank Tiss hat alles andere als einen Bestseller geschrieben. Der Pastor, im niedersächsischen Hermannsburg bei Celle ausgebildet, verfasste ein Grammatikbuch für die Sprache «Madiha» der Kulina-Indianer. Das Volk im Amazonasgebiet in Brasilien ...
An der Wand hängt ein Porträt des Reformators Martin Luther, gegenüber sind Fussballplakate und Turnierpokale zu sehen. Für Melvin Jiménez steht fest, dass Fussball in Lateinamerika die grösste Anziehungskraft besitzt. "Fussball ist die ...
Fidschi
Ratu Epeli Kanaimawi, Vizepräsident der Vereinigung christlicher Kirchen in Fidschi, berichtet von Gottes wunderbarem Eingreifen auf der Inselgruppe im Pazifik in den letzten fünf Jahren. Dabei zeigt sich auch, wie Politiker ihre Verantwortung ...
Seit anderthalb Jahren arbeitet Beat von Daeniken in Perus Hauptstadt Lima für die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) des Eidgenössischen Departementes für auswärtige Angelegenheiten. Der zweisprachige Freiburger ist zuständig ...
Zum 4. Mal jährt sich der 11. September 2001, als die Welt von den monumentalen Terroranschlägen der El Kaida auf das New Yorker World Trade Center und das Pentagon erschüttert wurde. Weitere Terroranschläge, Kriege und Naturkatastrophen wie der ...
Sie bereiten den Flüchtlingen drei Mahlzeiten pro Tag, funktionieren ganze Ferienhäuser in Familienunterkünfte um, sammeln in Rekordzeit fünf- bis siebenstellige Beträge und übernehmen Patenschaften für ganze Gemeinden. Nach der Wasserflut hat ...
Die Zeitschrift «Church Report» hat ihre Leser die „50 einflussreichsten Christen“ der USA zusammenstellen lassen. Auch wenn diese „Who is Who“ nicht repräsentativ ist, gibt sie doch einen interessanten Einblick in die christliche US-Szene. Die ...
Halbnackte Amazonas-Indianer mit Federschmuck, Pfeil und Bogen: Die meisten Europäer stellen sich die Ureinwohner Brasiliens romantisch vor. Ein Bild, das vielleicht noch im Jahr 1500 stimmte, als das heutige Brasilien von einer portugiesischen ...
USA
Afrika, Lateinamerika, Osteuropa - die evangelikalen Kirchen wachsen weltweit. Doch besonders in den USA ist das Phänomen der überdimensionalen Riesenkirchen zu beobachten, die mit einer explodierenden Mitgliederzahl immer mehr an Macht und ...
Denkmäler und Monumente mit den "Zehn Geboten" dürfen in den USA künftig nicht mehr in Gerichtssälen aufgestellt werden, wenn sie vor allem religiösen Zwecken dienen. Das oberste US-Gericht entschied in einem am Montag in Washington ...

Anzeige

Anzeige