Schritte in die Freiheit
Für die Resozialisierung der Argentinier, die im Gefängnis Los Olmos durch Christus verwandelt wurden, baut ein Sozialwerk mit Schweizer Unterstützung eine Farm auf. Der argentinische Justizminister wünscht evangelische Sozialarbeit in allen ...
„Hey, Jesus liebt dich!“
Valdir wird in der brasilianischen Metropole São Paulo zum Betteln gedrängt, lebt auf der Strasse, lernt stehlen, wird Bandenchef – und findet aus der Kriminalität heraus. Die Schweizer Autorin Damaris Kofmehl beschreibt in ihrem Buch „Flieh, ...
Weltweite Spaltung
Kein Streit entzweit protestantische Kirchen in den USA so aussichtslos und quälend wie der Streit um Homosexualität. Bei den Anglikanern droht deswegen gar eine weltweite Spaltung. Der presbyterianische (reformierte) Pfarrer Stephen Van Kuiken ...
Der 19-jährige Oziel Pereira muss sich vor den mit Maschinengewehren bewaffneten Militärpolizisten hinknien. Laut muss er ausufen: "Es lebe die Landlosenbewegung MST!" Dann liquidieren die Soldaten den jungen Mann mit einem ...
Alte Vorurteile gegen Juden, die auf antisemitischen Klischees beruhen, kommen in den letzten Monaten in vielen westlichen Staaten wieder an die Oberfläche. Nach Kanada hineingetragen werden sie auch übers Internet und in Veröffentlichungen von ...
Das ärmste Land der westlichen Hemisphäre droht einmal mehr in der Anarchie zu versinken. Die Supermacht in der Nachbarschaft und die internationale Staatengemeinschaft scheinen ratlos. Neu ist die Situation nicht. Die Neue Zürcher Zeitung ...
Bereits Wochen vor dem weltberühmten Karneval von Rio hat sich ein heftiger öffentlicher Streit um Sex-Darstellungen und Kondome entzündet. Anlass ist die Absicht der grossen Sambaschule "Academicos do Grande Rio", mit gigantischen, ...
Im US-Bundesstaat Florida setzt die Justiz zunehmend auf Religion, um Strafgefangene zu rehabilitieren. Seit 1999 wurden in neun Gefängnissen Sonderabteilungen mit religiösen Erziehungsprogrammen eingerichtet. Im Dezember wurde das Gefängnis in ...
Amerikas Evangelikale
Der MDR-Journalist und Historiker Markus Spieker hat für das idea Spektrum eine dreiteilige Serie über die „Evangelikalen“ in den USA verfasst. Es ist eine Reportage über Glanz, Grösse, Kitsch und Illusionen, aber auch über einen neuen Trend hin ...
„What would Jesus drive?“
WWJD – Die Abkürzung ziert nicht nur Armbänder, sondern diverse andere Artikel, die Jugendliche lieben. Die vier Buchstaben stehen für „Was würde Jesus tun?“. Die Frage wurde vom christlichen Autor Charles Sheldon 1886 in einem seiner Bücher ...

Anzeige

Anzeige