Wem der Dank gebührt

15-jähriger Unternehmer stellt 100 Leute an

Der 15-jährige Schüler Jaylen Bledsoe ist bereits Millionär. Mit zwölf Jahren gründete er ein Technologie-Unternehmen, seither hat er bereits 100 Leute eingestellt. Seinen Erfolg schreibt er «meinem Herrn und Retter» zu.

Zoom
Jaylen D. Bledsoe
Seine Firma «Bledsoe Technologies LLC» gründete er im Alter von zwölf Jahren. Heute, drei Jahre später, hat der Jung-Unternehmer bereits 100 Mitarbeiter angestellt. Sein Geschäft umfasst «Graphic Design», Videoanimationen und weiteres. Laut der Webseite «Fox 2 Now» ist seine Firma 3,5 Millionen Dollar wert. Nach mehreren Interviews und wachsendem Medieninteresse schrieb Jaylen Bledsoe in seinem Blog: «Angesichts der Medienaufmerksamkeit habe ich viel über die Firma gesprochen und nicht dem gedankt, dem der Dank gebührt. Ich will meinem Herrn und Erlöser danken. Ohne ihn wäre ich nirgends. Er segnete mich mit der Firma und dem Erfolg und hilft mir auch, eine Motivation für andere zu sein.»

Gabe entdecken

«Meine Kollegen sagen oft, dass ich so ein Glück habe und dass sie wünschten, das gleiche zu tun. Es freut mich, dass ich meine Kameraden motivieren kann», sagt der Jung-Unternehmer laut der «Christian Post». Und weiter: «Das Alter ist nichts weiter als eine Zahl.» Das solle die Träume nicht negativ beeinflussen. «Deine Vergangenheit limitiert deine Zukunft nicht. Aber es reichert dein Wissen an und macht deine Zukunft grossartig. Entdecke deine Gabe und erweitere sie.»

Bereits erhielt Jaylen Bledsoe etliche Auszeichnungen. Darunter im Jahr 2009 den «Presidential Academic Excellence Award». Der junge CEO plant nun, nach der Schule auf der Harvard Universität zu studieren, auf dem Programm stehen sollen Betriebsökonomie und Computerwissenschaft.

Bekenntnis schlägt Wellen

Jaylens Bekenntnis stösst auf grosses Interesse. Nicht nur in den Medien sondern auch bei Lesern seines Blogs. Jemand dankt ihm, dass er «das Gesamtbild» sieht. Und eine Leserin schreibt: «Danke, dass du dein Licht scheinen lässt. Ich habe deine Worte meiner ganzen Familie vorgelesen. Du hast uns alle motiviert.»

Auch auf seiner Facebook-Seite spricht er über seinen Glauben: «Ich fliege, seit ich 13 Monate alt bin. Meine Grossmutter ruft aber immer noch an und betet vor jedem Flug. Man muss wissen, dass man sicher ist, wenn man Gott an seiner Seite hat.»

Webseiten:
Bledsoe Technologies
Jaylens Blog
Jaylen D. Bledsoe bei Facebook

Datum: 09.10.2013
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige