Gemeindegründung in Kuba
Vor Jahren hatte der Kubaner Otoniel Martinez die Vision, in jeder Ecke Kubas eine Gemeinde zu gründen. Durch das Netzwerk «Sembradores» hat er bereits an die 1'000 Gemeindegründer geschult – und ist seinem Ziel nach nur fünf Jahren deutlich ...
Auf allen Kontinenten
Wer «Megachurch» sagt, meint meistens die USA. Lakewood, Saddleback oder andere grosse Gemeinden machen viel von sich reden. Ein neuer Report zeigt aber, dass die wirklich grossen Gemeinden der Welt woanders zu finden sind.
Sänger macht Film über Sänger
Zusammen mit dem Autoren, Pastoren und Bibelübersetzer Eugene Peterson drehte «U2»-Sänger Bono einen 20-minütigen Film über die Psalmen. Er wurde in diesen Tagen publiziert.
Nach 32 Jahren Haft
Durch eine schwierige Jugendzeit und Drogenabhängigkeit landet Danny Duchene im Gefängnis. Zweimal lebenslänglich, lautet das Urteil. Dass er heute wieder frei ist und als Pastor mit Häftlingen arbeiten darf, sieht Duchene als ein grosses Wunder.
Sie gründete den «dritten Ort»
Mitten innerhalb gewöhnlicher Aktivitäten an allgemeinen Orten befindet sich Carolyn Skinners «Third Space» (Dritter Ort). Hier sollen Menschen Gott begegnen. Ihre Arbeit erreicht Besucher von Nachtclubs bis hin zum Tennis-Turnier in Wimbledon.
«Moses ihrer Zeit»
Entschieden kämpfte Harriet Tubman gegen die Sklaverei. Jetzt wird sie dafür geehrt. Sie ziert den neuen 20-Dollar-Schein der USA. Die Christin floh einst selbst von einer Plantage. Später verhalf sie anderen zur Freiheit.
Prince-Drummerin Sheila E.
Pop-Legende Prince ist tot. Um ihn trauert auch seine frühere Schlagzeugerin Sheila Escovedo. Sie wirkte unter anderem beim Prince-Album «Purple Rain» mit. Später wurde die Musikerin Christin und trat unter anderem mit Ringo Starr auf.
Hitchens erwägte Seitenwechsel
Wenn einer Gottes Existenz leugnete, war das der Atheist Christopher Hitchens. Nun publizierte sein Weggefährte und Freund Larry Alex Taunton ein Buch, in dem festgehalten wird, dass Hitchens kurz vor seinem Tod in Erwägung zog, Christ zu werden.
Alkohol, Tod und zwei Träume
Als die Quechua-Frau Selmira 11 Kinder verlor, versank sie im Alkohol. Doch dann hatte sie zwei Träume, die ihr Leben veränderten. Heute hilft sie der Bibelübersetzung in ihre Sprache und weiss: «Das ist meine Berufung – und ich folge ihr!»
25 Jahre in Porno-Industrie
Während mehr als zwei Jahrzehnten war Greg, mit «Künstlernamen» Randy Spears, in der Porno-Industrie. Er ignorierte die Stimme in seinem Kopf, welche seine kontroverse Karriere und die Wahl seines Lebensweges hinterfragte. Bis Gott ihn fand.

Anzeige

Anzeige