Noch 10 Tage bis zum G.O.D.
Am 30. Mai findet der Global Outreach Day (kurz G.O.D.) statt. Dies ist ein weltweiter Aktionstag, an dem Christen in nun bereits 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben.
Kanada
Rund 25'000 Personen haben an Auffahrt an einem «Marsch für das Leben» in der kanadischen Hauptstadt Ottawa teilgenommen. Vor dem Parlament forderten sie einen besseren Schutz des Lebens.
Gewalt gegen Frauen
In hohem Mass werden Frauen in der Karibik Opfer häuslicher Gewalt. Aus diesem Grund versucht die regionale Bibelgesellschaft gegen dieses Problem vorzugehen – mit ermutigenden Resultaten. Das Programm soll nun ausgeweitet werden.
Ted Cruz spricht Klartext
Der Präsidenschaftskandidat der Republikaner, der Anwalt Ted Cruz, warnte vor «liberalem Faschismus» in den USA. Er zitierte Beispiele, wo Firmen hohe Bussen erhielten, weil sie sich weigerten, an gleichgeschlechtlichen Trauungen zu bedienen.
Arm und doch grosszügig
«Seien Sie nicht böse. Ich besitze nicht viel. Ich bin obdachlos. Gott segne Sie.» Diese Worte waren auf einen Umschlag gekritzelt, welcher in einer Methodistenkirche in Charlotte (USA) abgegeben wurde. Sein Inhalt berührte nicht nur die Gemeinde.
Ex-Disney-Star Vanessa Hudgens
Schauspielerin und Sängerin Vanessa Hudgens sagt, dass die Hillsong-Gemeinde sie zu einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus zurückgebracht hat. Zwischenzeitlich habe sie mit dem Glauben und Unsicherheit zu kämpfen gehabt.
Koffein statt Koka
Zwei Gemeinden aus den USA haben eine Kaffeeproduktion gestartet, um die Kaffeebauern aus Haiti bzw. Kolumbien zu unterstützen. Mit weitreichenden Nebeneffekten...
Fiktion oder Realität?
«Apostle Paul» – so soll eine der nächsten Hollywood-Bible-Filme mit A-Promi-Beteiligung heissen. Hugh Jackman soll darin Paulus verkörpern. Jackmans Vater war ein freikirchlich gesinnter Christ.
Pizza und Predigt
Dass Mitglieder befeindeter Gangs in dieselbe Schule gehen, klingt bereits wie eine grosse Herausforderung. Doch in Los Angeles kommen die Gangmitglieder rivalisierender Banden sogar zusammen, um gemeinsam zu beten...
Er ist ebenfalls eingeladen
Eine christliche Gemeinde in Ohio richtet im früheren Haus von Mike Tyson ein Zentrum ein. Der bisherige Besitzer schenkte die Liegenschaft vor kurzem der «Living Word Sanctuary».

Anzeige

Anzeige