Einsatz für Teens
Über zwanzig Jahre war Sal Sberna Pastor der Metropolitan Baptist Church in der Nähe von Houston, Texas gewesen. Doch dann brachte ein unerwarteter Anruf seine eigene Sicherheit und Bequemlichkeit ins Wanken.
Wenn Weber näht
Lillian Weber war Kleidernäherin von Berufes wegen und sie ist es geblieben: Sie will ihre Gabe nutzen, um anderen zu helfen. Sie wollte noch vor ihrem 100. Altersjahr mehr als 1'000 Kleider für Kinder nähen, die sie dringend benötigen.
Kanzel statt Kult
Moses Chinyama war in einem Kult in Simbabwe grossgezogen worden, dem er eng verbunden war. Doch dann änderte er seine Ansicht. Hinterher spricht er von einer Umklammerung. Heute versucht er, andere aus den Fesseln zu kriegen.
Mercy Air
Mit «Mercy Air» fliegt die Zahnärztin Pearl Burns in entlegene Dörfer Mosambiks. Dort gibt die Medizinerin ihr Wissen an einheimische Hilfsteams weiter.
G.O.D. öffnet Türen
Heute vor einer Woche machten rund 30 Millionen Christen weltweit am Evangelisationstag Global Outreach Day (kurz G.O.D.) mit. Livenet-Redaktionsleiter Florian Wüthrich besuchte die Partner in Ghana – und hatte dabei eine Audienz der besonderen Art.
Erneut Christen angeklagt
Seit mehreren Monaten sind zwei Pastoren im Sudan inhaftiert. Ihnen droht die Todesstrafe. Der Prozess wurde erneut verschoben, auf den 15. Juni.
Wussten Sie, dass …
Der nordafrikanische Staat Algerien fasziniert: Die Nation ist flächenmässig der zehntgrösste Staat der Welt. Im Winter wird es eisig kalt, was wohl die Betreiber eines algerischen Skigebiets zu erwärmen weiss. Auch ein Kirchenvater kommt von dort...
Noch 5 Tage bis zum G.O.D.
Am nächsten Samstag, 30. Mai, findet der Global Outreach Day statt. An diesem Tag werden Christen in 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben - auch in Kamerun.
Noch 7 Tage bis zum G.O.D.
In einer Woche, am 30. Mai, findet der Global Outreach Day statt. An diesem Tag werden Christen in 130 Ländern mit vereinten Kräften zusammenarbeiten, um ihren Mitmenschen in Wort und Tat die Liebe Gottes weiterzugeben - auch in Tansania.
Eine Heldin Südafrikas
Nomaphelo Manga wuchs in einer Township in Kapstadt auf. Dort erlebte sie die Gewalt der Gangs und die Auswirkungen von Drogen hautnah. Trotzdem wurde die heute 18-Jährige zur Heldin Südafrikas gewählt.

Anzeige

Anzeige