Von wegen Früh-Englisch

Ungeborene lernen Sprache ab 7. Monat

Zoom
Anliegen zum Schutz des ungeborenen Lebens haben einen schweren Stand.
Zwei Teams von Wissenschaftlern stellten fest: Ungeborene lernen Sprachen ab der 29. Schwangerschaftswoche. Ab dem siebten Monat im Bauch können sich die Babys Lautfolgen merken.

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität von Helsinki publizierte kürzlich überraschende Forschungsergebnisse: Babys merken sich Lautfolgen ab dem siebten Schwangerschaftsmonat.

Die Forscher überreichten den Schwangeren Audioaufnahmen, die sie in den drei letzten Monaten den ungeborenen Kindern mehrmals wöchentlich vorspielten, berichtet die «Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind» (SHMK) in ihrem neusten Nachrichten-Bulletin. Die Aufnahme beinhaltete unter anderem ein erfundenes Wort. Nach der Geburt stellten die Wissenschaftler mittels Elektroenzephalogramm fest, dass die Babys das Wort erkannten – sie verzeichneten eine deutliche Erinnerung an die Lautfolge des Wortes.

Laute unterscheiden

Zudem entdeckte der Medizinprofessor Keith Barrington der Universität von Montreal, dass Babys ab der 29. Schwangerschaftswoche Laute zu unterscheiden vermögen. Auch stellte er fest, dass sie zu diesem Zeitpunkt bereits einen Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Stimmen bemerken.

Webseite:
SHMK

Datum: 01.11.2013
Autor: Daniel Gerber
Quelle: SHMK / Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige