Audio-Beitrag
Sie ist gross, altehrwürdig, steht neben dem Hauptbahnhof und ist eines der Wahrzeichen der Stadt Bern: Die Heiliggeistkirche. Durch eine Konzeptänderung gehört sie jetzt auch den anderen Konfessionen und wird zudem offen sein für die ...
Der 11. September 2001 hat das nationale Bewusstsein Amerikas völlig verändert. Wir wurden daran erinnert, dass unser Leben zerbrechlich und das Böse sehr lebendig ist. Die Hauptlektion aus diesem kollektiven Alptraum bezieht sich aber auf ein ...
Berlin. Flüchtlingsgruppen in Deutschland beklagen sich darüber, dass die Grundrechte von Ausländern seit dem Anschlag vom 11. September massiv eingeschränkt worden seien. Araber stünden oft pauschal unter Terrorverdacht. Mohammed Herzog bekommt ...
Der Anschlag islamischer Terroristen auf das Welthandelszentrum in New York und das US-Verteidigungsministerium in Washington am 11. September 2001 war ein Einschnitt in der Weltgeschichte. Er überstieg alles, was bis dahin an Terror denkbar war. ...
Kiel/Kassel. Bei den Gedenkfeiern zum 11. September sollten die Toten in den zahlreichen Kriegen sowie die Opfer des “täglichen, lautlosen Hungerkrieges” nicht vergessen werden. Das fordert die Leitung der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen ...
"Wendepunkt in der Geschichte” soll der “Angriff auf Amerika” sein. Der dreifache Mega-Terroranschlag auf das Welthandelszentrum in New York und den Pentagon in Washington hat die westliche Welt verändert. Dieser Eindruck ist unvermeidlich, ...
Sarajevo. Bis Mitte der neunziger Jahre war Sarajevo Kriegsschauplatz. Die serbische Armee hatte die bosnische Hauptstadt eingekesselt und beschossen. Eine junge Generation aus Muslimen, Orthodoxen und Katholiken erlebte Grausamkeit und ...
Neu Delhi. Der 8. September hat in Indien eine besondere Bedeutung. Am "Tag des Mädchens" legen die indischen Kirchen den Finger in eine offene Wunde, sagt Virginia Saldanha, Sekretärin der Frauen-Kommission bei der Indischen ...
Jeffrey Thurston Myers ist amerikanischer Staatsbürger und Pfarrer in Frankfurt am Main. Ein Jahr brauchte er, um über die Ereignisse des 11. September in „seinem Land“ hinwegzukommen. Nun ist für den Theologen die Zeit gekommen, nicht länger nur ...
New York. "World Trade Center" steht auf den Wagen der U-Bahnlinie E - so als hätte es die Terroranschläge vom 11. September nie gegeben. Und auch die Trinity Church in Manhattan, unzerstört in der Nähe des ehemaligen World Trade ...

Anzeige

Anzeige