Respekt hilft Trauernden
Die damals 17-jährige Janina Heiniger wurde politisch aktiv. Auch dank ihres Einsatzes können heute trauernde Eltern nach einer Fehlgeburt eine amtliche Bescheinigung beantragen. Das bedeutet Respekt vor dem Ungeborenen und dem Verlustschmerz.
Er verlor seine Mutter
Der Europäische Menschengerichtshof (ECHR) behandelt im Moment den Fall eines Mannes, dessen Mutter 2012 ohne sein Wissen durch Euthanasie getötet wurde. Den Anwälten geht es um das grundlegende Recht auf Leben – oder auf den Tod.
Beziehungen in der Krise
Für viele haben die Sommerferien begonnen. Und statt unbeschwerten Ferienreisen heisst es nun Maskentragpflicht. Die Lage bleibt ungewiss und wir müssen uns eingestehen, dass die Krise noch länger nicht ausgestanden ist.
Ria Rietmann
Pornografiekonsum wird oft als etwas Normales angesehen und gleichzeitig tabuisiert. Ria Rietmann bietet Frauen mit einem pornosüchtigen Partner Raum, um aus der Verborgenheit herauszutreten und aufzublühen.
Mehr Identitätsstörungen
Schweden könnte das erste europäische Land sein, das einen deutlich anderen Kurs in Bezug auf Queer- und Trans-Ideologien fährt. Darauf hofft der Leiter der Schwedischen Evangelischen Allianz, Olof Edsinger.
«Schulter an Schulter»
Eine in Mekka ansässige islamische NGO, die von der saudi-arabischen Regierung finanziert wird, erklärte sich bereit, «Schulter an Schulter» mit Juden und Christen zu stehen, um den Antisemitismus auf der ganzen Welt zu bekämpfen.
Hoffnung am Ort des Todes
Der Ort, wo George Floyd zu Tode kam, ist ein Wallfahrtsort geworden – und ein Ort, wo jetzt nicht neuer Rassenhass gesät, sondern eine kraftvolle Alternative propagiert wird. Ein eindrückliches Video zeigt, welche Kraft Versöhnung hat.
Mentor für viele junge Männer
Die Welt kennt George Floyd nur in seinen letzten Minuten, als er unter dem Knie eines Polizisten in Minneapolis erstickte. Aber in Houston kannte man ihn seit Jahrzehnten als Mentor für junge schwarze Männer und Friedensbringer.
Zur Freiheit berufen…
In diesen vielleicht schon bald hinter uns liegenden Corona-Tagen wurden viele unserer Freiheiten beschnitten, auch unsere politischen. Aber was ist Freiheit eigentlich? Und was heisst es, als Christ zur Freiheit berufen zu sein?
Sabatina James
Sabatina James weiss, wovon sie spricht: Als sie vor einer Zwangsheirat floh und zum Christentum konvertierte, fällte ihre Familie das Todesurteil über sie. Gegenüber Livenet informiert die Aktivistin über die Stellung der Frau im Koran.

Anzeige

Anzeige