Na ja, fast .....
Seine Geschichte ging um die Welt: Don Giuseppe Berardelli (†72) stellte sein Beatmungsgerät freiwillig zur Verfügung, damit ein jüngerer Patient gerettet werden konnte. Nun wird er als Held gefeiert. Das Problem: die Geschichte stimmt so nicht ganz.
(Un-)Gleichheit der Religionen
Religionen sind – wie schon das lateinische Wort «religio» nahelegt – Rückbindungen, Denk- und Lebenssysteme zur Verehrung des Göttlichen und zu einem Leben gemäss dem Willen der Götter. Gedanken dazu von Prof. Harald Seubert.
Weihnachten, die harte Realität
Weihnachten ist auch dieses Jahr für unzählige Christen alles andere als romantisch und friedvoll. Eins der bekanntesten deutschen Kirchenlieder wurde zur Weihnachtszeit vor 75 Jahren aus Folter und Gefängnis geschrieben.
Dr. Haywood Robinson
Als Haywood Robinson bei seiner Facharztausbildung die Handgriffe der Abtreibung lernt, wird ihm klar: Hiermit kann er schnelles Geld verdienen. Drei Jahre lang führt er Hunderte von Abtreibungen durch. Bis ein Konzert sein Leben komplett verändert.
«Wie eine Nahtoderfahrung»
Ashley Bratcher spielte die Hauptrolle im Film «Unplanned». Kurz bevor die Arbeiten am Film richtig einsetzten, erfuhr sie, dass sie selbst beinahe abgetrieben worden wäre. In letzter Sekunde entschied sich ihre Mutter dagegen.
Linguist Peter Eisenberg
Die ursprüngliche Absicht klingt harmlos: «Die Frau soll in der Sprache vorkommen». Wozu jetzt aber der «Genderwahn» und andere Ansätze in Bezug auf Veränderungen in der deutschen Sprache führen, zeigt der deutsche Linguist Peter Eisenberg auf.
«God saved the Queen»
Kevin Whitt (35) war in der Schule der Aussenseiter. Erst als er sich mit 15 als Dragqueen zu kleiden begann, folgten Anerkennung und Aufmerksamkeit.
Moderne Sklaverei
Wer glaubt, Menschenhandel sei nur in Asien, Südamerika und Osteuropa ein Thema, irrt sich. Auch bei uns kommen immer wieder tragische Fälle von moderner Sklaverei ans Licht – meist handelt es sich um sexuelle Ausbeutung.
Getrennt marschiert
Obwohl ihre Basis zu einem grossen Teil die gleiche ist, haben die Schweizerische Evangelische Allianz und der Freikirchenverband VFG ganz unterschiedliche Antworten auf die Vernehmlassung gegeben. Doch sie ergänzen sich gut.
Abtreibung: Ein graues Thema
April Hernandez-Castillo spricht aus eigener Erfahrung: Nach einer Abtreibung suchte sie Trost und erhielt von einer Gläubigen nur Verachtung. Deshalb wünscht sich die überzeugte Christin heute mehr Mitgefühl, so wie Jesus es hatte.

Anzeige

Anzeige