Andrew Palau zu GO 2020

«Jeder Gläubige ist ein Zeuge für Jesus»

Am 30. Mai 2020 ermutigt Evangelist Andrew Palau durch ein grosses Online-Einsatzfestival, sich an GO 2020 zu beteiligen. «Jeder Gläubige ist ein Zeuge für Jesus», so Palau. Bei seinem Anlass treten unter anderem TobyMac, Hillsong United und Tasha Cobbs auf.

Zoom
Andrew Palau (Bild: Facebook)
GO 2020 ist eine Spezialedition des Global Outreach Day: 100 Millionen Christen sollen mobilisiert werden, und im laufenden Monat Mai eine Milliarde Menschen mit dem Evangelium erreichen, mit Höhepunkt am 30. Mai, dem Global Outreach Day. Bereits war weltweit trotz den Covid-19-Einschränkungen viel los!

Dave Gibson von GO 2020 spricht von einem historischen Moment, um die Menschen in dieser unsicheren Zeiten mit der Hoffnung Christi zu erreichen: «Dies ist die Chance des Jahrtausends. Noch nie gab es so viele Menschen auf dem Planeten, die ängstlich und ohne Hoffnung auf der Suche nach Antworten sind. Dies ist ein Kairos-Moment für die Kirche, sich zu erheben.»

Geschichten der Hoffnung

Am 30. Mai lädt die «Palau Association», ein GO-2020-Partner, zum Online-Einsatz-Festival mit dem Titel «Stories of Hope» («Geschichten der Hoffnung»). Evangelist Andrew Palau erklärt, «dass jeder Gläubige ein Zeuge für Jesus» sei. Diesen Aufruf unterstreichen werden beispielsweise «Hillsong United»TobyMac, Tasha Cobbs, die Schauspielerin Meagan Good oder Chrissy Metz.

Auch eine Reihe bekannter christlicher Athleten und Trainer werden dabei sein, darunter Super-Bowl-Gewinner Tony Dungy, Phoenix-Suns-Coach Monty Williams und viele mehr.

Möglichkeiten wurden vergrössert

Zoom
Dave Gibson
Dave Gibson ermutigt dazu, sich um die Mitmenschen zu kümmern und wo nötig, sie zum Beispiel mit Lebensmitteln zu versorgen «und ihnen in liebevoller und angemessener Weise die gute Nachricht von Jesus mitzuteilen».

Trotz den Einschränkungen durch diese Pandemie hätten sich die Möglichkeiten für das Evangelium eher vergrössert als verkleinert. Wichtig sei, dass die ganze Bewegung im Gebet getragen werde.

Gibson beobachtete die am stärksten vereinte Gebetsbemühungen, die er je erlebt hat: «Alle Gebetsbewegungen sind zusammengekommen. Über 200'000 Menschen haben 40 Tage lang gefastet und für Erweckung gebetet. In all meinen Jahren im Dienst habe ich noch nie so viel gemeinsames Gebet erlebt. Es gibt eine Flutwelle von Gebeten.»

Hier sehen den Trailer zum Global Outreach Day:

Zum Thema:
GO 2020: Gewaltige Mobilisation: Ungehinderte Evangelisation in Afrika
Massive evangelistische Aktion: GO 2020: Von dem anderen «C» reden - weltweit
Global Outreach Day: Christen bezeugen gemeinsam ihren Glauben

Datum: 29.05.2020
Autor: Daniel Gerber / Peter Wooding
Quelle: Livenet / ANS

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige