Mark Wahlberg

«Ich bete täglich 30 Minuten, deshalb bin ich so produktiv»

Mark Wahlberg beginnt seinen Tag laut eigener Angabe mit einer halben Stunde Gebet: «Deshalb bin ich produktiv», sagt er dazu. Nicht zum ersten Mal äussert sich der Hollywood-Star über sein Gebetsleben. Einst war er Straftäter gewesen, doch er kehrte um. Inzwischen ist er einer der bestbezahlten Schauspieler der Welt.

Zoom
Mark Wahlberg
Auf Instagram veröffentlichte Mark Wahlberg ein Foto von seinem Morgenplan: «Signifikante Details, dazu zählen: 30 Minuten Gebet!» Trotz vielen Pflichten nehme er sich jeden Morgen Zeit für das Gebet, so der Schauspieler.

«Als Gefängnistüren schlossen, begann ich zu beten»

Bei früherer Gelegenheit sprach er öffentlich über seine Kindheit und darüber, dass er nicht in einem christlichen Haus aufgewachsen sei. Mit 13 Jahren brach er die Schule ab und sass im Gefängnis. Mit 16 Jahren wurde er wegen versuchten Mordes angeklagt; er bekannte sich schuldig zu einem Angriff.

«Viele Menschen gehen zu Gott, besonders wenn sie in Schwierigkeiten geraten», sagte Wahlberg. «Als ich hörte, dass sich die Gefängnistüren hinter mir schlossen, begann ich sofort zu beten.» Genau dann und dort habe er entschieden, sein Leben zu ändern.

«Jeder Tag ist eine Prüfung»

Manchmal werde er gefragt, warum er so hart arbeite. Selbst seine Kinder hätten ihm schon gesagt, er müsse doch nicht jeden Sonntag in die Kirche gehen und täglich beten. Seine Antwort: «Oh doch, ich muss jeden Tag beten. Absolut jeden Tag. Ich brauche das.» Er hoffe, dass das auf seinen Nachwuchs abfärbe.

Er fuhr fort: «Jeder Tag ist eine Prüfung. Deshalb beginne ich meinen Tag, jeden Tag, indem ich auf meine Hände und Knie gehe und eine Zeit des Gebets und Lesens beginne, indem ich die Schrift lese. Dann habe ich das Gefühl, dass ich da rausgehen und die Welt erobern kann... oder zumindest meinen Job machen und etwas zurückgeben kann, weil ich so gesegnet bin.»

Beim Dreh zu «Transformers 5» hatte er sogar auf dem Set pausiert, um einen Gottesdienst besuchen zu können (Livenet berichtete).

Zum Thema:
Schauspieler Tyrese Gibson: «Wenn du dich in Jesus verliebst, wird dein Herz erfüllt»
Schauspielerin Sherri Shepherd: «Glaube und Liebe können die Welt verändern»
Oscar-Gewinner McConaughey: «Wenn du Gott hast, hast du einen Freund!»

Datum: 16.09.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Hello Christian / Instagram

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige