Wrestling-Star Hulk Hogan

«Ich bin wieder auf dem richtigen Weg»

Er war die Wrestling-Ikone, die diese Show überstrahlte und zu Glamour führte. Doch nach einem Skandal wurde sein Name im mächtigen «World Wrestling Entertainment» gestrichen, sogar aus der Hall of Fame wurde er entfernt. Nun hat Hulk Hogan die Kontrolle seines Lebens Gott ausgehändigt.

Zoom
Hulk Hogan
«Im Sturm lasse ich die Kontrolle los, der Herr des Universums wird mich dahin segeln, wo er mich haben will», twitterte Hulk Hogan erst vor wenigen Tagen. Der Skandal hatte bereits 2012 seinen Lauf genommen, als eine Audio-Aufnahme auftauchte, publiziert im «National Enquirer», wo der Wrestler das Wort gebraucht, das in den USA gemeinhin als No-Go gilt.

Zudem machte er vom gleichen Wort in einem anderen Interview offenen Gebrauch, als er darstellte, wie er mit Rap-Stars in Miami sprach.

Inzwischen hat «World Wrestling Entertainment» (WWE) den Vertrag mit ihrem legendärsten und berühmtesten Wrestler aufgelöst.

Gott weiss es noch besser

Hogan hat sich in den letzten Jahren dem christlichen Glauben zugewendet und er ist begeistert von Joel Osteen. Via Twitter äusserte er sich positiv über den Megachurch-Pastor. «Joel Osteen hat stets die perfekten Worte Gottes bereit um einem zu helfen, eine perfekte Begegnung mit dem Gott des Universums zu haben.»

Über sein geistliches Erwachen berichtete er zudem bei Oprah Winfrey. Dabei erzählte der Wrestler, wie er in Depression und Alkohol-Missbrauch fiel, als seine Reality-Serie «Hulk Knows Best» («Hulk weiss es am besten») gestrichen wurde. Er wandte sich an Gott, unter anderem unterstützt durch seine zweite Frau Jennifer McDaniel.

So bin ich gemeint

«Ich verstehe, dass ich all diese Dinge durchmachen musste, um der zu werden, der ich heute bin. Und dann bemerkte ich den Frieden, die Liebe, die Freude, die sanfte Stimme, die Anwesenheit Gottes – so wie ich von ihm gemeint bin.»

An Christus habe er sich bereits im Alter von 14 Jahren gewendet: «Ich wurde im Alter von 14 Jahren errettet, ich akzeptierte Jesus als meinen Erlöser. Er starb am Kreuz für meine Sünden.» Er habe selbstzerstörerisch gelebt, sei jetzt aber wieder auf dem richtigen Weg.

Hulk Hogan über seinen Glauben (Englisch):

Zum Thema:
Den kennenlernen, an dem Hulk Hogan festhält
«Er ist immer da für mich!»: Goliath glaubt an Gott
Wrestling Legende Lex Luger: «Sich Gott ausliefern ist die stärkste Sache!»
Wrestling-Star Shawn Michaels: «Es gibt nur eine Person, die die Leere in dir füllen kann»

Datum: 28.07.2015
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch / Christian Post

Adventskalender

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige