CEO opfert sein Vermögen
Dan Price ist der CEO der Kreditkarten-Firma Gravity Payments. Sein Startup machte ihn zum Millionär. Eines Tages traf er eine Entscheidung, die sein Leben und seine Firma radikal veränderte.
SportXX-Chef Michel Keller
«Frohes Schaffen» kann im harten wirtschaftlichen Umfeld eine Herausforderung sein. Der Leiter des Sportartikelunternehmens SportXX Michel Keller aus Stadel bei Niederglatt erzählt, wie er mit diesem Spannungsfeld umgeht.
Jetzt im «Buch des Lebens»
Richard D. Mangone: Sein Name stand auf der Liste der meistgesuchten flüchtigen Verbrecher. Wegen Finanzdelikten sass er fast 20 Jahre hinter Gittern. Das Geld war sein Gott geworden. Heute aber steht sein Name im «Buch des Lebens».
Pfimi-Pastor Ivano Lai
In der Pfimi Bern predigt Ivano Lai regelmässig vor Hunderten Gottesdienstbesuchern. Er steht mit feuriger Leidenschaft für Jesus ein, der ihn einst erlöst hatte, als er von dunklen Mächten gefangen war. Dies ist aber nur die eine Seite von ihm...
Perspektive
Viele Menschen seien unglücklich, weil sie ihr eigenes Leben mit denen von anderen vergleichen. Kerstin Hack möchte dazu ermutigen, die Perspektive zu ändern und so zufriedener auf das eigene Leben zu blicken.
Miteinander
Der Mensch ist von Natur aus kein Einzelgänger. Doch neben Glück liegt in vielen Beziehungen auch Unglück. Kerstin Hack gibt Tipps, wie Beziehungen positiv gestaltet werden können.
Kreativität
Für ein glückliches Leben braucht der Mensch Kreativität, ist Kerstin Hack überzeugt. In ihrem Ratgeber erklärt sie, wie jeder seine kreative Ader entdecken und fördern kann.
Suche nach dem Glück
Heute gilt: Wer nicht glücklich ist, der ist selbst schuld und hat irgendetwas etwas falsch gemacht.
Quicklebendig
Was unterscheidet eigentlich Tote von Lebendigen? Kerstin Hack stellt diese Frage, um herauszufinden, ob und wo Menschen am Leben vorbei leben.
Mitgestalten
Viele Menschen haben grosse Dinge vollbracht. Was sie alle auszeichnet? – Ihr Glaube, etwas bewirken zu können.

Anzeige

Anzeige