Wirtschaft muss Werte vermitteln

Erfurt. In Deutschland hat der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) die Wirtschaft zur Mitverantwortung für die Wertevermittlung aufgerufen. Die Betriebe seien ein "wichtiges Übungsfeld für den interreligiösen und interkulturellen Dialog", heisst es in einem "Erfurter Appell", den der Verband bei einer Tagung in Thüringens Landeshauptstadt veröffentlichte.

Da viele Unternehmen eine national bunt gemischte Belegschaft hätten, seien wichtige Impulse für ein friedliches Miteinander möglich. Auch wachse die Bedeutung der Betriebe für die Erziehung junger Menschen, da sie immer öfter Defizite der Schulen ausgleichen müssten, unterstrich der BKU.

Der Verband von rund 1200 Unternehmern und leitenden Angestellten appellierte an die Schulen, ausser einer fundierten Allgemeinbildung auch eine werteorientierte Ausbildung der Persönlichkeit zu bieten. Dabei müsse der konfessionelle Religionsunterricht eine zentrale Rolle spielen und dürfe nicht durch Ersatzfächer wie "Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde" verdrängt werden, in denen die christlichen Grundwerte nur als ein Angebot unter vielen vorgestellt würden.

Der BKU erklärte, die Eigenverantwortung der Eltern bei der Werteerziehung müsse durch einen gerechten Familienleistungsausgleich und familienfreundliche Unternehmenspolitik gestärkt werden. Fortschreitende Vergesellschaftung der Erziehung führe dagegen ins Abseits.

"Wissensgesellschaft braucht Wertefundament"

Die Wissensgesellschaft brauche ein Wertefundament, betonte der BKU. Sachwissen allein könne nicht als Fundament einer Kultur dienen. Orientierungslosigkeit bedrohe den demokratischen Verfassungsstaat und den sozialen Frieden, den die soziale Marktwirtschaft bislang daran garantiert habe. Die Attentate vom 11. September 2001 in den USA und der Amoklauf vom 26. April 2002 in Erfurt hätten "den naiven Fortschrittsoptimismus widerlegt, wonach sich gerechte Ordnungen und faires Verhalten wie von selbst entwickeln".

Datum: 28.10.2002
Quelle: idea Deutschland

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige