Tamara Boppart
Ein gelber VW-Käfer und ein Haus am See gehörten nach Tamara Bopparts jugendlicher Vorstellung zu einem guten Leben. Bei ihrer Bilanz zwanzig Jahre später spielen geteilte Räume und Gemeinschaft allerdings eine viel wichtigere Rolle.
Kolumne von Sam Urech
Gott hat Livenet-Kolumnist Sam Urech vor seinem schlimmsten Albtraum bewahrt. Es hätte aber gar nie gefährlich werden müssen, hätte nicht die Furcht das Kommando übernommen. Wer Angst Raum lässt, verliert.
Zusammen und doch allein
Wir hängen mit vielen Menschen im Netz, reden, lachen, heben das Glas – und hocken in Tat und Wahrheit allein vor unserem Monitor. Die virtuelle Welt wird immer realer, Einsamkeit grassiert. Wo bleibt die Gemeinschaft, Menschsein als Gesamtpaket?
Trauer überwinden
Nicht wenige Familien haben in diesen Monaten einen geliebten Menschen verloren. Trauern ist wichtig – aber wie überwinden wir Hoffnungslosigkeit?
Gut investieren
Wie im Strassenverkehr geraten Beziehungen manchmal in Schwierigkeiten, weil einfache Regeln nicht beachtet werden. Autor Sascha Jundt stellt hier einige vor, die Ihre Partnerschaft positiv verändern können.
Zum Beispiel am Valentinstag
Valentinstag wäre doch eine ideale Gelegenheit, dem «Schatz» wiedermal einen Liebesbrief zu schreiben. Haben Sie das schon lange nicht mehr gemacht? Damit sind Sie bei weitem nicht alleine...
«familylife»-Beziehungsimpuls
Der Arbeitszweig «familylife» von Campus für Christus gibt immer wieder Beziehungsimpulse für Wenigleser. Im aktuellen Blog geht es um Streitigkeiten in der Beziehung. Warum streiten wir und warum will jemand manchmal einen Streit provozieren?
«Kränkungen können krank machen»
Menschen erleben am Arbeitsplatz, durch Freunde oder Familienmitglieder Kränkungen, die sie heftig treffen. Wie lässt sich damit umgehen?
Meckern kann tödlich sein
Ständige Nörgeleien können das Leben verkürzen. Das haben bereits dänische Forscher herausgefunden. Ein paar Tipps, wie man sich und seinen Liebsten schlechte Laune abgewöhnt und dadurch länger und erfüllter lebt.
Vorsicht vor den Fallen
Vielleicht haben Sie über das vergangene Jahr nachgedacht und festgestellt, dass Sie zu wenig Zeit für Beziehungen hatten. Hier müssen Prioritäten gesetzt werden – aber wie?

Anzeige

Anzeige