Best of 2019
Zum Jahresende präsentiert Livenet die fünf Texte, die 2019 am meisten Leserinnen und Leser erreicht haben. Auf dem ersten Platz der Ratgeber von Miriam Hinrichs über fünf Trennungsgründe, bei welchen man nicht zu voreilig die Koffer packen sollte.
Mut zum eigenen Tempo
Beneiden Sie andere Menschen, die Aufgaben schneller bewältigen als Sie? Sind Sie ungeduldig mit sich selbst? Dann sollten Sie vielleicht einmal über Ihr Lebenstempo nachdenken.
Graue Monate
Herbsttage sind oft grau und trist und sie sind die Hoch-Zeit der Depression. Gemeint ist hier nicht nur eine gedrückte Stimmung, sondern eine echte Erkrankung, auch wenn die Übergänge zuweilen fliessend sind.
Partnerschaft
Meine Partnerin ist das absolute Familientier. In meiner Verwandtschaft ist das Verhältnis distanzierter. Müssen wir uns für einen Stil entscheiden oder kann jeder so bleiben, wie er ist? Ein Beitrag zur MarriageWeek.
Buddeln verboten!
Ob durch Worte oder Taten: Menschen verletzen einander fast täglich. Dabei entstehen Wunden – seelische und körperliche. Wer nicht vergeben kann, der schadet sich immer auch selbst. Wie schaffen wir es, dem anderen die Hand zu reichen?
Aktiv werden
Entscheidungen prägen und verändern unser Leben. Sie geben unsere Richtung vor, beeinflussen unseren beruflichen und privaten Werdegang. Doch auch «keine Entscheidung» zu treffen, ist ein Beschluss mit Folgen. Hier ein paar Tipps dazu.
Zur Ruhe kommen
Wer kennt es nicht: das Gefühl, in einem Hamsterrad zu laufen. Das Leben wird bestimmt von Anforderungen, Umständen, Sorgen, Arbeit usw. So laufen wir los und das Rad dreht immer schneller. Wir funktionieren einfach.
Auf dem Prüfstand
Wer ist Gott? Auf diese Frage könnten die meisten schnell eine Antwort geben. Im Laufe der Jahre haben wir uns ein Gottesbild zusammengebastelt, oft ohne zu hinterfragen, ob das überhaupt stimmt. Drei allgemeine Aussagen über Gott auf dem Prüfstand.
«familylife»-Beziehungsimpulse
Diesen Satz lernen wir schon im Kindergarten. Er ist aber nicht nur eine Allzweckwaffe zum Entschärfen von Konflikten zweier Rotznasen. Es ist vielmehr eine tiefe Einsicht, welche auch für unsere Beziehungen als Erwachsene gilt.
«Gebet im Prozess»
Auch Christen sind dunkle Zeiten nicht unbekannt. Gesundheitliche, finanzielle oder familiäre Probleme können einen so sehr lähmen, dass man sich noch nicht einmal mehr in der Lage fühlt, zu beten. Kim Butts hat dies aus nächster Nähe mitbekommen...

Anzeige

ERLEBT

Harte Schläge des Lebens: «Hält mein Glaube, wenn es schwierig wird?»
Zweimal musste Margrit Coretti den Verlust eines nahen Angehörigen betrauern. Als ihr 14-jähriger...

Anzeige