Als Jesus kam
Ich befand mich in einem Zimmer, in dem nichts war ausser einem Regal voller Kästen mit Karteikarten. Sie ähnelten den Karten, die man in Büchereien findet, auf denen Titel, Autor und Sachgebiet alphabetisch aufgelistet sind. Aber die Kästen ...
Selbst-Beurteilung
Sie sind einzigartig. Sie vereinigen in sich eine einmalige Kombination von Interessen, Fähigkeiten und Wertvorstellungen, die bestimmen, wie gern sie verschiedene Arten von Arbeiten machen. Bevor sie ziellos oder unsicher darüber, was sie ...
Suizid
Immer wieder begehen Menschen Selbstmord in unserer wohlbegüterten Konsumgesellschaft. Das erstaunt. Denn bisher nahm man an, dass Wohlstand auch glücklich mache. Doch die Realität zeigt ein anderes Bild. Selbstmord ist eine Tat der Verzweiflung, ...
In der Enge
Der Pantomime mit dem weiß geschminkten Gesicht und den weißen Handschuhen kämpft einen verzweifelten Kampf. Unsichtbare Wände rücken unerbittlich näher. Es gibt keinen Ausweg. Weder vorne noch hinten. Weder links noch rechts. Und selbst, als er ...
Zitate
Jeder Mensch braucht und sucht Geborgenheit. Doch Geborgenheit wird sehr unterschiedlich empfunden, wie unsere Umfrage zeigt. So hiess die Frage: "Was ist für Sie Geborgenheit?" Markus 32, Journalist, Aarau: "Geborgenheit ist für ...
World Health Report 2002
Genf. Die WHO hat den World Health Report 2002 veröffentlicht. Der Bericht repräsentiert laut Weltgesundheitsorganisation dessen bislang grösstes Forschungsprojekt. Ein ernüchterndes Ergebnis des Berichts: Lediglich zehn Risikofaktoren sind für ...
Studienergebnis
London. Menschen, die in einem stressigen Job stehen, erkranken doppelt so oft an Herzproblemen als solche, die weniger unter Druck stehen. Eine 28 Jahre dauernde Untersuchung an 800 Angestellten in einem finnischen Metall-Unternehmen hat das ...
Arbeitslos
Bülach. Die neusten Zahlen des secco zeigen es, das Thema Arbeitslosigkeit bleibt weiterhin ein Thema. Das Buch "Das S&B Concept® - Arbeitslos. Wie weiter?" von Reinhard Schmid und Claire Barmettler richtet sich an arbeitslose ...
Immer mehr junge Frauen leiden an gestörtem Essverhalten. Während sich die einen vollstopfen, hungern die andern. Hungern ist «in». «Nicht essen macht stark, essen macht schwach» - so die Aussage von Monika Kellenberger, die als Selbstbetroffene ...
Mittel gegen Depression
Bristol. Ein englischer Wissenschaftler hat ein neues Mittel gegen Depression entdeckt: Gedichte. Dr. Robin Philipp vom Royal Infirmary Krankenhaus in Bristol hat für eine Studie 196 Patienten mit psychischen Problemen, vor allem mit ...

Anzeige

ERLEBT

3'300 neue Gemeinden: «Jüngerschaft bedeutet nicht, Menschen in die Kirche zu bringen»
Früher sah Vatsa seinen Dienst darin, Menschen zu evangelisieren und in die eigene Gemeinde...

Anzeige