Die neue Jesus.ch-Print ist da
Loslassen ist ein lebenslanges Lernen, sagt der Berater Rolf Lindenmann. Es kommt darauf an, wie wir Menschen und Dinge in unserem Leben gewichten und woraus wir unseren Wert beziehen. Darüber spricht Lindenmann in der Jesus.ch-Print Nr. 41.
Chance für neues Leben
Niemand wünscht sich Angst. Doch so sehr Ängste auch ein Leben belasten und einengen, stecken in ihnen auch ganz entscheidende Chancen; sei es, sich selbst besser kennenzulernen oder sich zu verändern.
Was Christen glauben
In den meisten Religionen ist es so: In den Himmel kommt, wer gut ist und die entsprechenden Gebote befolgt. Doch Christen glauben etwas ganz anderes. Die Bibel erklärt, dass der Weg in den Himmel nicht über gute Taten geht...
Ganz praktische Tipps
«Warum sind so viele fasziniert von diesem Buch, aber wenn ich die Bibel aufschlage, passiert nichts? Was ich lese berührt mich nicht. Ich kann damit nichts anfangen.» – Wenn es Ihnen so geht, sind Sie hier genau richtig.
Gegen die Zukunftsangst
Die meisten von uns haben irgendwann einmal gebetet «Gib uns heute unser täglich Brot», und für viele ist das eine seltsame Bitte im 21. Jahrhundert. Ein Blick hinter die Kulissen dieses Gebets zeigt Überraschendes und kann Zukunftsangst verhindern.
Erfahrungen als Wegweiser
Wie kann ich herausfinden, welchen Plan Gott für mein Leben hat? Eine Möglichkeit ist, in die eigene Vergangenheit zu schauen: Der Schmerz, den ich durchlebt habe, und der Trost, den ich erfahren habe, kann etwas sein, das Gott brauchen möchte.
Widerstandsfähigkeit
Krisen zu überstehen und gestärkt daraus hervorzugehen, hat viel mit unserer Einstellung, Entscheidungskraft und Tatbereitschaft zu tun. Diese Widerstandsfähigkeit, auch Resilienz genannt, können wir trainieren und Kraft aus dem Glauben schöpfen.
Frust beim Gebet
Diese Frage haben sich Menschen wohl über viele Jahrhunderte gestellt. Bedeutet Gottes ausbleibende Antwort automatisch «nein»? Sollte ich besser aufhören, dafür zu beten? Viele Menschen tun es automatisch, einfach aus Frust.
Besorgt ins neue Jahr?
Schauen Sie skeptisch oder besorgt auf das neue Jahr? Zuversicht zu haben fällt vor allem dann schwer, wenn man sich allein fühlt und nicht weiss, was die Zukunft bringt...
Tagebuch schreiben
Unter jungen Frauen ist das Tagebuch auch heutzutage angesagt. Ihm werden geheimste Gefühle und Gedanken anvertraut. Dabei hat Tagebuchschreiben eine Menge guter «Nebenwirkungen».

Anzeige

ERLEBT

Durch persönliche Beziehung zu Jesus: Neue «Miss USA» überwand Haft ihres Vaters
Asya Branch (22) war die erste afroamerikanische Frau, die den «Miss Mississippi»-Titel gewonnen...

Anzeige