Sorgen
Benzin ist innerhalb eines Jahres um 20 Cent pro Liter gestiegen, Milch um 20 Prozent, Getreide sogar um rund 70 Prozent! Nur der Lohn bleibt stets der Gleiche. Der Deutschen grösste Sorge - nach Arbeitslosigkeit - ist die Verteuerung des Lebens. ...
Ziele stecken
«Ich glaube fast, meine Frau leidet an Kaufsucht! Ich verdiene eigentlich gut, und doch ist unser Konto permanent überzogen, weil sie sehr viel – oft auch unnützes Zeug – kauft. Wenn ich sie darauf anspreche, wird sie wütend und wirft mir vor, ...
Schulden
Finanzielle Unabhängigkeit ist ein hohes Gut. Einnahmen und Ausgaben stets im Blick zu halten sowie ein solider Finanzplan sind dabei notwendige Massnahmen. So bringt auch Unvorhergesehenes nicht gleich alles ins Wanken. Doch was, wenn es nicht ...
Werte
Vielleicht liegen Ihre Kontoauszüge ja irgendwo versteckt in einer Schublade. Aber was könnten andere über Ihre Persönlichkeit entdecken, wenn sie einen Einblick in Ihre Kontobelege hätten? Sie könnten erkennen, was Sie wann und wie mit Ihrem ...
Gottes Gaben
"Wir haben als Ehepaar ein Problem: Wir sind ständig pleite, denn wir können beide nicht gut mit Geld umgehen und mein Gehalt ist auch nur durchschnittlich. Aber ich habe noch einen anderen Verdacht: Ich glaube, wir hätten nie genug Geld, ...
Dem Herrn zur Ehre
Bedeutet Geld-Ausgeben nach den Geboten Jesu nur Verzicht und Askese? Heisst es, dass ich nur das absolut Nötige kaufe und den Rest weitergebe und spende? Der Gedanke liegt nahe. Der Theologe Paul Kleiner will es aber nicht dabei bewenden lassen. ...
Hilfe
Die Schuldenberatungsstellen schlagen Alarm: In der Schweiz gibt es immer mehr Kaufsüchtige. Besonders gefährdet sind Jugendliche. Ein Viertel der 16- bis 25-Jährigen lebt über seine Verhältnisse und macht oft hohe Schulden. Einer der fünf ...
Vom Plus zum Minus und wieder zurück
Manche Krankheiten entwickeln sich schleichend. Die ersten Symptome werden kaum wahrgenommen – man fühlt sich noch gesund. Erst eine plötzliche Krise, wie eine unvermutete Ohnmacht, offenbart den tatsächlichen Zustand. Ähnlich geht es manchen ...
Sparen
Nach den Feiertagen Weihnachtszeit kann der Blick auf die Waage erschrecken: Zu viel! Gute Erklärungen werden dann gesucht und gefunden. Meistens ist kaum zu leugnen: Die Menge der Köstlichkeiten war einfach zu viel, um schlank und fit zu ...
Finanzen
Frauen und Männer erleben den Umgang mit Geld oft unterschiedlich. Manche Männer denken bezogen auf Alltäglichkeiten recht „sparsam“. Frauen scheinen dagegen häufiger auch einen Blick für schöne Dinge und das „Wohlfühlen“ zu haben. Wenn es solche ...

Anzeige

ERLEBT

Fast ein Amokläufer: Danebengeschossen, aber von Gott getroffen
Es war am 10. November 1982. Der damals 18-jährige James Quentin Stevens betrat die Braddock School...

Anzeige