Neues Leben für 2012
Im Neuen Jahr soll vieles besser werden als im alten! Dies ist eine weit verbreitete Bitte, die wir an Gott richten. Aber auch Gott hat einen Wunsch.
Was bringt 2012?
2011 war ein sehr bewegtes Jahr. Die Naturkatastrophe in Japan mit Fukushima, Erdbeben in vielen Ländern, der dramatische und nicht erwartete Umbruch in der islamischen Welt oder das Schuldendesaster und politische Ratlosigkeit im Euroraum. Ein ...
Webseite beantwortet Fragen
Übermässiger Alkoholkonsum wirft viele Fragen auf. Klare Antworten findet man auf der neuen Webseite von «Sucht Schweiz».
EVP nicht in «Extasia»
Ungewöhnliches Angebot für Elisabeth Augstburger: die Sexmesse «Extasia» bot der EVP-Landrätin kostenlos einen Standplatz, um für gesunde Ehen zu werben. Die Basler Politikerin lehnt ab, ihr sei wichtiger, dass solche Messen nicht durchgeführt werden
Rudi Walter
Glücksspiel war für Rudi Walter eine Flucht aus der Realität. Als das Spiel zur Sucht wird, ist er bereit, alles dafür zu opfern: sein gesamtes Hab und Gut, seine Familie und sogar sein Leben. Rudi Walter gehört zur Volksgruppe der Roma. Im ...
Burnout vorbeugen
Wegfahren mit dem Boot Eine ausgewogene Lebensführung, d.h. eine gesunde Work- Life-Balance, ist ein wesentlicher Teil, um Stress und psychosomatischen Beschwerden vorzubeugen. Jesus Christus hat selber so seinen Alltag eingeteilt.
Riehener Seminar
Viermal mehr Personen als im Strassenverkehr sterben in der Schweiz durch die eigene Hand. Am 22. Riehener Seminar der Klinik Sonnenhalde informierten sich 650 Personen über Prävention und Therapie von Lebensmüdigkeit.
Lebensqualität
Unsere Ausstrahlung hängt stark von unserer körperlichen und geistigen Verfassung ab. Konzentrieren wir uns also auf unsere Lebendigkeit – dann kommt das Leuchten fast von allein!
Von einem Schutzwall umgeben
Mein Freund hatte keine Kraft mehr zum Leben. Doch Gott hat durchgehalten und ihn wieder aufgestellt. Er sagt heute: «Eigentlich habe nicht ich vertraut, aber Gott hat mich festgehalten.»
Hilfe am Sterbebett
Wie können Sterbebegleiter, Seelsorger oder Angehörige Sterbe- und Trauerphasen mitgestalten? Welche Rituale und Symbole können Betroffenen helfen, Abschied zu nehmen? 10 Ratschläge aus der Sicht des Sterbenden.«Dem Sterben mehr Leben geben» war ...

Anzeige

ERLEBT

Gott im Alltag vertrauen: Wie Sally die im Meer verlorene Schwimmbrille wiederfand
Sally fand buchstäblich die Nadel im Heuhaufen, respektive ihre Schwimmbrille im Meer. Laut ihrem...

Anzeige