Burnout vorbeugen

Jesus als Vorbild für eine gute Work-Life-Balance

Zoom
Wegfahren mit dem Boot

Eine ausgewogene Lebensführung, d.h. eine gesunde Work- Life-Balance, ist ein wesentlicher Teil, um Stress und psychosomatischen Beschwerden vorzubeugen. Jesus Christus hat selber so seinen Alltag eingeteilt. Er hat uns die Balance von Arbeiten und Ruhen, Beten und Feiern vorgelebt.

Obwohl Jesus einen göttlichen Auftrag hatte, nahm er sich immer wieder Zeit zum Ruhen, zur Stille und zum Gebet. Das Wegfahren mit dem Boot ist beinahe ein Symbol für diese bewusste Distanzierung von den drängenden Aufgaben und Erwartungen der Menschen.

Wechsel wie Ebbe und Flut

«Von Jesus können wir lernen, dass ständiges Arbeiten kein christliches Ideal ist. Anstrengung und Entspannung; - sich investieren und sich zurückziehen - gehören in unserem Leben zusammen wie Ebbe und Flut. Diesen natürlichen Rhythmus von Geben und Nehmen, Bewegen und Ruhen, Ausströmen und Einkehren lehrte Jesus seine Jünger.»

Ständig neue Kraft schöpfen

Die Burnout-Prophylaxe beginnt im Alltag und nicht erst in den Ferien. Wir müssen lernen, den Alltag so zu durchbrechen, dass wir immer wieder neue Kraft schöpfen. Wie wir das machen, kann sehr unterschiedlich gestaltet sein: z.B. Muskeldehnungen im Bürosessel, ein kurzer Spaziergang zwischen zwei Sitzungen, Power-Nap über Mittag, einige Minuten der Andacht in einer ruhigen Ecke ...

Still auf Gott fokussieren

Das Aufsuchen der Stille in Entspannung und Meditation ist oft wirksamer als hektische sportliche Aktivitäten. In solchen Momenten der Achtsamkeit geht es nicht um Leistung, sondern um ein inneres geistiges Loslassen und Fokussieren von Körper und Geist auf Gott.
Und Jesus sprach zu seinen Jüngern: Geht ihr allein an eine einsame Stätte und ruht ein wenig. Bibel: Markus 6,31

Dieser Text wurde uns freundlicherweise von TextLive zur Verfügung gestellt.

Buch zum Thema:
Carien Karsten: Den Burnout besiegen
Otto Haussecker: Ruhe finden - Sinn entdecken - Kraft schöpfen


Quelle: Textlive

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

ERLEBT

Welt-Down-Syndrom-Tag: Reich beschenkt durch zwei Spezialisten
Jeder Mensch ist wertvoll. Und Menschen mit Behinderung haben unserer Welt etwas zu sagen. Der...