Vier wesentliche Faktoren
Jungen müssen sich in einer komplexen und stark sexualisierten Welt zurechtfinden. Eltern, die sich für ihre Söhne einen positiven Bezug zu ihrer Geschlechtlichkeit wünschen, können viel dafür tun. Therapeut Floyd Godfrey nennt vier wichtige Punkte.
Falsche Liebe?
Immer mehr Kinder halten sich für besser und wertvoller als andere. Laut aktuellen Studien haben die Eltern einen grossen Einfluss darauf, ob sich ihre Kinder zu kleinen Narzissten und Materialisten entwickeln.
Kolumne zum Sonntag
«Grenzen setzen und zusammenbleiben» - dies sind für Autorin Regula Lehmann zwei wichtige Faktoren, um Jugendliche fürs Berufsleben fit zu machen. Wer in der Praxis junge Leute begleite, könne nur zum Schluss kommen, dass eine Scheidung Kinder...
Gedanken eines Familienvaters:
Leben teilen macht glücklich. Zu geben haben wir viel. Wie tun wir es? – Gedanken und Anstösse eines dankbaren Familienvaters.
Zu wenig Leitplanken
In der Advents- und Weihnachtszeit «verwöhnen» wir unsere Kinder, Patenkinder oder Enkelkinder gerne mit Geschenken. Verwöhnung lässt sich jedoch nicht auf die Art und den Umfang von Geschenken reduzieren.
Dr. Gordon Neufeld:
Der kanadische Psychologe Dr. Gordon Neufeld referierte an der Pädagogischen Hochschule in Zürich. Er zeigte auf, wie wichtig es ist, Emotionen zuzulassen. Wer sie nicht ernst nimmt, wird zwar älter, aber nie erwachsen.
Kindererziehung
Es ist einfach darauf zu reagieren, wenn ein Kind etwas falsch macht. Doch Erziehung bedeutet mehr, als Verhalten zu korrigieren. Wie man Kindern helfen kann, ihren Charakter zu formen.
Eltern-Aufsteller - Nr. 7
Wer träumt nicht von der perfekten Familie!? Vom Idealbild des friedlichen Miteinanders, in dem Eltern niemals die Geduld verlieren? Dieses Bild ist eine Illusion.
Eltern-Aufsteller – Nr. 6
«Vertrauen befreit uns dazu, freizugeben ohne fallen zu lassen», sagt die Familienhelferin und Autorin Regula Lehmann. Das sei besonders in der Kindererziehung wertvoll.
Eltern-Aufsteller – Nr. 5
Ihr Kind hasst Hausarbeit? Kein Problem, solange es sie trotzdem erledigt. Machen Sie etwa alles gerne, was täglich erledigt werden muss?

Anzeige

ERLEBT

Identität bei Gott gefunden: «Ich fühlte mich nicht wohl dabei, eine Frau zu sein»
Kylie Delia aus Malta experimentiert im Alter von 13 Jahren mit Drogen und wird alkoholabhängig....

Anzeige