Ehemänner aufgepasst
Verheiratet sein und trotzdem flirten? «Dann erst recht!», sagt der amerikanische Eheberater Mark Merill und empfiehlt, nie damit aufzuhören, seiner Frau den Hof zu machen. Sechs kreative Flirt-Tipps vom Profi, die jede Beziehung beleben.
Best of 2019
Zum Jahresende präsentiert Livenet die fünf Texte, die 2019 am meisten Leserinnen und Leser erreicht haben. Auf dem ersten Platz der Ratgeber von Miriam Hinrichs über fünf Trennungsgründe, bei welchen man nicht zu voreilig die Koffer packen sollte.
Einfluss akzeptieren
Der Arbeitszweig «familylife» von Campus für Christus gibt Beziehungsimpulse für Wenigleser, die sogenannten familylife-FIVE. Im aktuellen Blog geht es um den Einfluss der Partnerin oder des Partners bei Entscheidungen.
Glücklich verheiratet sein
Paare, die jeden Tag mindestens 30 Minuten miteinander kommunizieren, sind glücklicher. So die Ergebnisse einer Studie aus den USA. Fünf Ideen für Kommunikation in der Ehe.
«familylife»-Beziehungsimpulse
Der Arbeitszweig «familylife» von Campus für Christus gibt Beziehungsimpulse für Wenigleser. Im aktuellen Blog geht es um notwendige Freiräume des Partners in einer Beziehung.
Fünf schlechte Trennungsgründe
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben, alles getan zu haben, um Ihre Ehe zu retten. Doch bevor Sie den Menschen verlassen, mit dem Sie eigentlich alt werden wollten, sollten Sie das hier lesen.
Tappen Sie nicht in diese Fallen
Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Cindy McMenamin als Eheberaterin. Dabei ist ihr aufgefallen, dass viele Paare ähnlichen Illusionen erliegen. Diese fünf Grundsätze können helfen, dass man langfristig nicht in die Falle der Entzweiung tappt.
Alles aus Gottes Händen
Der Beitrag von Manfred Engeli für die Eheberatung ist vielen bekannt. Die von ihm gegründete Arbeit «LiSa Eheatelier» trägt heute mehr als die Früchte seiner Pionierarbeit: Die Seelsorger sind Zeugen von Gottes Wirken.
Schmerz und Verlust
Auch wenn man gemeinsam lieber nur gute Zeiten erleben möchte, gibt es Lebensphasen, in denen man mit Schmerz, Verlust und Trauer konfrontiert wird. Das kann entzweien. Oder die Beziehung tiefer werden lassen.
Perfektionismus
Die meisten Eltern sind sich darüber einig: Unser Kind braucht gute Schulnoten! Die Begründung liegt auf der Hand: In unserer Gesellschaft ist Leistung der Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Doch perfektionistische Ansprüche sind ein Beziehungskiller.

Anzeige

ERLEBT

«Twilight»-Star Kellan Lutz: Christlicher Glaube trug nach Fehlgeburt durch
Er sei «sehr dankbar» für den christlichen Glauben, sagt Kellan Lutz. Dieser half seiner Frau...

Anzeige