William Lane Craig
William Lane Craig debattiert häufig öffentlich mit prominenten Atheisten. Im Gespräch mit pro erklärt der US-Theologe und Philosoph, dass es gute Gründe gibt, an den Gott der Bibel zu glauben und warum er einmal in einem Boxring debattierte.
Mythos oder Wahrheit
Was überzeugt Sie am biblischen Schöpfungsbericht, der vielfach nur als Mythos bezeichnet wird und tiefenpsychologisch gedeutet wird?
Blick ins Universum
Werfen wir einen Blick auf die Sterne. Offenbar sind es so viele, dass sie niemand zählen kann!
Nobelpreisträger und Gott
Albrecht Kellner ist nicht zuletzt deshalb Physiker geworden, weil ihn die Frage nach dem Ursprung aller Dinge schon seit seiner Kindheit beschäftigt. Er glaubt, dass er gefunden hat, was er suchte. Nicht das Studium der Physik hat ihm die ...
Atheismus ade
Bis heute weiss Lee Strobel noch, wo er 1966 im Unterricht sass, als sein Biologielehrer ihm und seinen Mitschülern anhand eines Experiments zeigte, „wie die Erde entstanden ist". „Ich dachte damals, okay, das war es dann!" Wenn man den ...
Aber tatsächlich breitet sich unser Universum aus. Das passt zu einem Urknall. Die Galaxien bewegen sich voneinander weg, und dieser Effekt ist auch messbar. Warum sollte unser Universum auch starr sein? In der Schöpfung ist alles in Bewegung. ...
Könnte die Lösung nicht darin liegen, dass zwischen der Erschaffung von Himmel und Erde nach Genesis 1,1 und der Erfüllung der Erde mit Leben nach Genesis 1,2 eine lange Zeitperiode lag? Diese Gap-Theorie oder Lückentheorie kennt viele Anhänger. ...
Warum vertrauen Sie dem Schöpfungsbericht und nicht dem Modell Urknall/Evolution? Weil die Urknall-Theorie wissenschaftlich weder nachvollziehbar noch tragfähig ist. Der russische Physiker Lew Landau sagte einmal, Kosmologen arbeiteten zwar mit ...
Haben denn die Resultate des Hubble-Weltraumteleskops die Urknall-Theorie nicht untermauert? Das Hubble-Teleskop liefert uns viel genauere Daten und bessere Fotos von den Sternsystemen als dies bisher der Fall war. So konnten insbesondere von ...
Wenn die Faktenlage so dürftig ist - warum gilt die Evolutionstheorie nach wie vor als die grundlegende Lehre über die Erdentstehung, warum wird sie an den Universitäten konkurrenzlos gelehrt? Sie wird gelehrt, weil sie sich weithin durchgesetzt ...

Information

Anzeige

Anzeige