«Herr, hilf…»

Wichtiges christliches Monument auf Zypern entdeckt

Laut einem Bericht der «Athens Macedonia News Agency» (AMNA) wurde eine wichtige christliche Stätte in Zypern entdeckt. Der Fund beinhaltet Mosaike und deutlich ersichtliche Inschriften auf Griechisch. Die Ausgrabung, die von Zyperns Altertumsbehörde auf der Halbinsel Akrotiri durchgeführt wird, begann 2007.

Zoom
Wichtiger Mosaik-Fund in Zypern
Die zwölfte Ausgrabungsrunde ist nun abgeschlossen. Vor allem einem Fund wird grosse historische Bedeutung beigemessen: Das kürzlich ausgehobene Mosaik, das sich in einem ausgezeichneten Zustand befindet, trägt die griechische Inschrift «Herr, hilf denen, die deinen Namen fürchten.»

Die archäologische Stätte umfasst einen Komplex von zwei Tempeln. Noch mehrere Bereiche gilt es nun zu untersuchen.

Vollständig mit Mosaiken ausgekleidet

Zoom
Ausgrabungen auf der Halbinsel Akrotiri
Der erste Tempel, der zwischen 2007 und 2010 freigelegt wurde, gehört zu einer dreischiffigen Basilika mit einem Quergang. Er ist 36 Meter breit und 29 Meter lang. Alle Innenböden sind vollständig mit Mosaiken verkleidet.

Auch sind Hinweise auf den byzantinischen Kaiser Heraklius (610-641) zu finden, der mit der Insel und dem Zyprioten verbunden war. Auch eine Büste Alexanders des Grossen auf einer Tafel deutet auf den Einfluss des Hellenismus hin.

«Ein Top-Denkmal»

Die Einzigartigkeit des gesamten Komplexes in seiner architektonischen Gestaltung sowie sein Reichtum an Dekoration führen dazu, dass das Ausgrabungsteam den Fund als «ein Top-Denkmal des Christentums aus der Zeit Kaiser Heraklius» bezeichnet. Diese Stätte erinnere an die Zeit, als das Reich einen heftigen Krieg gegen Persien geführt habe.

Dimitris Triantafyllopoulos, ehemaliger Professor für byzantinische Archäologie an der Universität von Zypern, sagte dazu: «Dies ist ein Denkmal des Märtyrertums, ähnlich dem Ort St. Minas von Ägypten».

Zum Thema:
Argument für die Bibel: Hier könnte Jesus Wasser in Wein verwandelt haben
Gewichtiges Gewicht: Masseinheit aus der Zeit des ersten Tempels entdeckt
Türkei – das Land der Bibel: Augenschein in den Gemeinden der sieben Sendschreiben

Datum: 07.01.2019
Autor: Philip Chrysopoulos / Daniel Gerber
Quelle: GreekReporter / BCN / Übersetzung: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige