Das Unterscheidende deutlich machen
Berlin. Die Kirchen müssen nach Ansicht des Schweizer Soziologen Franz-Xaver Kaufmann ihre christliche Identität deutlicher zum Ausdruck bringen. Wenn sie sich selbst nur noch als gesellschaftliche Vermittlungsinstanz sähen, hätten sie schnell ...
Zunehmende Globalisierung
Genf. Auf weitreichende Folgen der Globalisierung für das Selbstverständnis der christlichen Kirchen hat der Vorsitzende des Zentralausschusses des Ökumenischen Rates (ÖRK), Aram I., Katholikos von Kilikien hingewiesen. Die Globalisierung sei ein ...
Augsburg. Für eine Änderung des Feiertagsgesetzes plädiert der atheistische “Bund für Geistesfreiheit” in Augsburg. Er fordert den bayerischen Landtag durch einen Antrag im Petitionsausschuss dazu auf, die Regelung der arbeitsfreien kirchlichen ...
Bekenntnisbewegung
Filderstadt – Die Volkskirche hat sich nach Einschätzung der Bekenntnisbewegung “Kein anderes Evangelium” in den vergangenen vier Jahrzehnten nicht zum Besseren gewandelt. Vieles sei “sogar noch schlechter geworden”, sagte der Vorsitzende der ...
Interlaken. Auch gegenüber Kirchen und Glaubensüberzeugungen gilt die Freiheit von Kommentar und Kritik. Nach Ansicht des Schweizer Presserates sind satirische Beiträge zu religiösen Themen durchaus zulässig, "sofern sie nicht religiöse ...
Saarbrücken. Der frühere SPD-Parteivorsitzende Oskar Lafontaine hat zum Widerstand jedes Einzelnen gegen die negativen Folgen der Globalisierung aufgerufen. „Man muss vor den Mächtigen das Haupt erheben“, forderte der als Globalisierungsgegner ...
Washington. Antikatholische Ansichten sind laut einer Umfrage in den USA weit verbreitet. 73 Prozent der Nicht-Katholiken waren bei einer Befragung des Soziologen und Priesters Andrew Greeley der Meinung, Katholiken täten "das, was der Papst ...
"Viele meiner Ängste haben Sie mir genommen", sagte der Patient zu seinem Therapeuten, "aber die Angst vor dem Tod ist geblieben." - "Dagegen habe ich kein Rezept", antwortete der Psychologe, "wenden Sie sich an ...
Was erwartet ein Unternehmer von kirchlichen Äusserungen zur Wirtschaft? Sechs Anregungen würde ich den Verantwortlichen unserer Kirchen gerne ans Herz legen. Keine Kompetenz für Lösungsvorschläge Die Kirche sollte sich dort äussern, wo sie eine ...
Wien. „Das Christentum kümmert sich zu sehr um nichtreligiöse Themen“, dadurch laufen die Kirchen Gefahr, von den vielen spirituell Suchenden übersehen zu werden: Das sagte der österreichische Religionswissenschaftler Johann Figl beim Symposium ...

Information

Anzeige

Anzeige