Die Katholiken, Rom und die Welt
40 Jahre nach dem Ende des II. Vatikanischen Konzils hat sich die römisch-katholische Kirche nur teilweise mit der Moderne versöhnt. Nach innen ist sie eine Autokratie geblieben. – Eine Bilanz von Michael Meier. Man übertreibt kaum, wenn man das ...
David Murrow
Warum lassen sich Männer so schwer in die Kirche einbinden? Warum sind weniger als 40 Prozent der Erwachsenen in den Gottesdiensten Männer? Warum kommen mehr als ein Fünftel der verheirateten Frauen ohne Ehemänner zur Kirche? David Murrow, Autor ...
Viele Christen sind viel zu brav! Sie schlucken all das, was die Staatskirche, die Gemeinschaften und deren Verkündiger ihnen Sonntag für Sonntag von den Kanzeln her verkündigen. Da gibt es nur wenige, die wirklich die Courage besitzen, kritische ...
Auch der künftige Papst kann nach Ansicht des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Wolfgang Huber, nicht "Sprecher der gesamten Weltchristenheit" werden. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa wandte ...
Kirchen schrumpfen
„Weil der Teufel uns glauben macht, es gäbe ihn nicht, werden Kriege ausschliesslich politisch, Katastrophen nur natürlich und Seelenleid nur psychologisch erklärt. Der biblische Horizont der unsichtbaren Wirklichkeit, eines kosmischen Kampfes ...
Sprache des Volkes sprechen
Die heutige Krise der Kirchen sei vor allem eine "Krise der religiösen Sprache", behauptet Roland Campiche, emeritierter Professor für Religionssoziologie an der Universität Lausanne. Kaum noch jemand verstehe heute von der Kirche ...
Frieden, Liebe und Freiheit gehören zu den Werten, welche für heutige Menschen ganz zuoberst stehen. Es wären eigentlich Themen, zu denen Christen etwas zu sagen hätten. Landeskirchen, die aufs Evangelium von Jesus Christus verzichten, scheinen ...
Kirchenblätter
"Einspruch" erheben in Bern das römisch-katholische "Pfarrblatt" und die evangelisch-reformierte Monatszeitung "Saemann" in einem gemeinsamen Kommentar gegen Mahnungen der Schweizer Bischöfe, wonach ...
Amerika
Viele Prediger und Fernseh-Evangelisten Amerikas reden von einer Erweckung (viele Menschen die Christen werden), die angeblich Amerika erfasst, berichten Fred Jackson und Allie Martin von "Agape Press". Doch kommt "die ...
Austritte
Selbst so genannt bibeltreue Freikirchen üben zu viel Verrat an der Bibel. So argumentieren Christen, die aus ihren Gemeinden ausgestiegen sind und sich am rechten Rande des evangelischen Spektrums in kleinen, unabhängigen Bibelkreisen treffen. ...

Information

Anzeige

Anzeige