Wunder der Schöpfung

Elefanten erkennen an der Stimme, ob ein Mensch gefährlich ist

Laut einer Studie erkennen Elefanten allein an der Stimme klare Anhaltspunkte über Alter, Geschlecht und Volkszugehörigkeit eines Menschen. Daraus leiten sie ab, wie gefährlich jemand für sie ist.

Zoom
Afrikanische Elefanten
In Kenia geraten Elefanten immer wieder an die Massai. Notfalls mit Gewalt vertreibt das Volk die Tiere von Siedlungen und Wasserstellen.

Zwei Forscher der Universität Sussex untersuchten die Möglichkeiten der Elefanten, die Menschen wahrzunehmen. Sie spielten über eineinhalb Jahre freilebenden Elefanten den gleichen Wortlaut ab: «Schau, schau, dort drüben kommt eine Gruppe Elefanten.» Diese Aufnahme wurde von verschieden alten Frauen und Männern gesprochen.

Die Elefanten reagierten ebenso eindeutig wie unterschiedlich. Stammte die Stimme von einem männlichen Massai, zogen sie sich ängstlich zurück und versuchten, mit dem Geruchs- und Hörsinn die Gefahrenquelle zu eruieren. Deutlich ruhiger reagierten sie auf die Aufnahmen männlicher Mitglieder des Kamba-Volks – diesen begegnen sie in der Regel nie.

Erkennen ausser Sichtweite

Auch auf die Stimmen von Massai-Frauen und Massai-Jungen reagierten sie ungefähr gleich gelassen wie auf die Stimmen von Kamba-Männern. «Wenn eine Herde allein an der Stimme und Sprache das Geschlecht, Alter und die Herkunft eines Menschen erkennen kann, ist das ein deutlicher Vorteil», werden die Wissenschaftler zitiert. «Vor allem, wenn die Menschen noch ausser Sichtweite sind.»

Am deutlichsten reagieren laut «Spiegel» die Anführer der Herden. Die heranwachsenden Elefanten lernen erst nach und nach, wie sie die Stimmen einordnen sollen. Kälber und jüngere Tiere halten sich vorerst an ihre Leitkuh. Mit zunehmendem Alter können sie die Menschen dann sicherer einschätzen.

Zum Thema:
Tauben finden Heimweg mit der Nase
Von wegen Früh-Englisch: Ungeborene lernen Sprache ab 7. Monat
Delfine vergessen sich nie

Datum: 21.04.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige